Diego Schwartzman: Jetzt bin ich ein besserer Spieler, ich habe Vertrauen für alles



by   |  LESUNGEN 1229

Diego Schwartzman: Jetzt bin ich ein besserer Spieler, ich habe Vertrauen für alles

Diego Schwartzman ist auf dem Platz mit einem anderen Gesicht zu sehen. Jetzt, als Mitglied der Top 10, ist der argentinische Tennisspieler sehr solide und schlägt den Franzosen Richard Gasquet zum ersten Mal in seiner Karriere in der zweiten Runde des Paris-Bercy Masters.

„Jetzt spiele ich besser als zuvor. Ich habe verbessert. Ich mache verschiedene Dinge auf dem Platz, ich bin zuversichtlich. Ich habe in den letzten Wochen sehr gut gespielt. All diese Mischung hat mir geholfen, ihn heute zum ersten Mal zu schlagen “, kommentierte der argentinische Tennisspieler.

Schwartzman machte einen weiteren Schritt in Richtung ATP-Finals in London

Der "Peque" war wiederum froh, einen weiteren Schritt in Richtung ATP-Finals zu machen: "Ich fühle mich sehr gut. Ich habe die Chancen in meinen Händen, und ja, natürlich hoffe ich, dass sich einige Rivalen für London qualifizieren, aber ich habe die Chance, mich zu qualifizieren.

Ich versuche mein Bestes zu geben und ich fühle mich wirklich gut. Nach Rom habe ich viel Selbstvertrauen bekommen und sehr gut Tennis gespielt, also möchte ich in London sein und hoffe, dort zu sein. „Ich kann, weil ich sehr hart arbeite, wenn die Leute uns nicht vom Platz sehen, mache ich immer die gleichen Dinge, sehr konzentriert.

Ich habe ein großartiges Team und wir versuchen, jeden Moment zu genießen. Das Vertrauen in einzelne Sportarten ist wirklich wichtig “, fügte er hinzu. Schließlich nutzte er die Gelegenheit, um seinen Sieg dem ehemaligen argentinischen Fußballer Diego Maradona zu widmen: „Er ist seit meiner Kindheit ein Sportidol.

Ich habe ihn nicht spielen sehen, nur auf YouTube oder Videos, die ich im Fernsehen sehen kann. Er ist eines meiner Idole im Fußball. Ich mag Fußball und er kommt aus Argentinien, daher kennt jeder Argentinien wegen Maradona.

Deshalb wollte er 'Fuerza Diego' sagen, weil er Probleme hat, im Moment nicht gesund ist und letzte Nacht operiert wurde. Er ging gut. Jeder versucht, dass er sich gut erholt. “