Gilles Cervara erklärt: "Dies ist der Schlüssel zum Erfolg von Daniil Medwedew"



by   |  LESUNGEN 893

Gilles Cervara erklärt: "Dies ist der Schlüssel zum Erfolg von Daniil Medwedew"

Der russische Tennisspieler Daniil Medwedew hat sich in letzter Zeit in der Tenniswelt einen ziemlich großen Namen gemacht. Der 24-jährige russische Athlet steigt in der Rangliste auf und strebt nach und nach die Weltspitze der ATP-Tour an.

Neben einem intensiven Training und einer großartigen und strengen Routine war seine Beziehung zum Trainer Gilles Cervara für Daniil sehr wichtig, der ihm bei seinem Aufstieg erheblich hilft. Gilles wurde 2019 zum Trainer des Jahres gekürt und gehört zu den ATP-Nominierten für die Saison 2020.

Der ehemalige französische Athlet sprach während eines Interviews über die Zusammenarbeit mit dem russischen Tennisspieler und veröffentlichte die folgenden Aussagen: "Es gibt so viele Punkte, die erklären können, warum unsere Partnerschaft so erfolgreich ist.

Der Hauptpunkt, den wir haben, ist definitiv eine gute Verbindung zwischen uns, eine Mischung aus mehreren Dingen: Ich glaube, ich verstehe Daniil immer, wie er denkt und wie er arbeitet. Ich denke, unsere Verbindung ist gut und dies kann ihm helfen, für einige Zeit auf seinem optimalen Niveau zu bleiben.

Die Siege von Gilles Cervara und Medwedew im Jahr 2020

In der Rolle eines Trainers müssen Sie nicht nur den Athleten trainieren, sondern auch versuchen zu entscheiden, was für diese Person am besten ist und was nicht.

Gilles Cervara scheint dies gelungen zu sein und holt das Beste aus dem talentierten russischen Tennisspieler heraus: "Man muss den besten Weg finden, um zu arbeiten, den besten Weg zu spielen und den Tennisspieler in die besten Bedingungen zu bringen, damit er seine Qualitäten unter Beweis stellen kann.

Dies ist sicherlich ein wichtiger Teil meiner Rolle als Trainer und der Schlüssel zum Erfolg von Daniil. Die Beyond Work-Beziehung bietet Ihnen den Raum, den Sie zum Arbeiten und Spielen benötigen. Medwedews bester Moment im Jahr 2020? Sicherlich der Sieg des ATP-Finals gegen Thiem.

Wenn Sie die Saison mit solchen Siegen beenden, haben Sie das Vertrauen, die nächste mit großer Hoffnung zu beginnen. Auch wenn Sie manchmal mehrere Wochen lang nicht gewinnen, müssen Sie trotzdem arbeiten und an Ihre Arbeit glauben.

Wenn Sie also Tibrene gewinnen, stellen Sie fest, dass die Arbeit, die Sie auch in schwierigen Zeiten geleistet haben, Sie in die richtige Richtung führt. Das hat mich dieses Jahr gefreut."