Taro Daniel dachte, dass das Australian Open-Qualifying abgesagt würde

Daniel erreichte die Qualifikationsrunde, bevor er gegen Elias Ymer verlor.

by Weber F.
SHARE
Taro Daniel dachte, dass das Australian Open-Qualifying abgesagt würde

Der japanische Tennisspieler Taro Daniel sprach hoch vom aufstrebenden schwedischen Star Elias Ymer, nachdem er in der Qualifikationsrunde der Australian Open gegen der Schwede verloren hatte. Daniel, der auf Platz 116 der Welt rangiert, hatte in der Qualifikationsrunde keine Chance gegen die Nummer 4 der Welt, als der Schwede der Japaner mit 6: 1, 6: 2 zerstörte, um seinen dritten Auftritt bei den Australian Open zu erzielen.

Ymer startete das Match auf die bestmögliche Art und Weise, als er die ersten fünf Spiele des Matches gewann. Daniel kam im sechsten Spiel auf das Brett, aber es änderte sich nicht viel, als Ymer im siebten Spiel für den ersten Satz aufschlage.

Im zweiten Satz holte Ymer zwei Breaks und verlor keine Aufschlag-Spiele, um einen geraden Sätzen Sieg zu erzielen. "Elias hat sehr gut gespielt", sagte Daniel exklusiv gegenüber Tennisportalen. "Ich war nicht überrascht über das Level, das er produziert hat, aber ich war überrascht, dass er das Level während des gesamten Spiels beibehalten hat, weil ich kein" schlechtes "Match gespielt habe.

Ich hätte natürlich besser spielen können, aber er hat mich den ganzen Weg völlig erstickt. Er spielte aggressiver als ich mich erinnere und machte nur sehr wenige Fehler. "Ein Fehler, den ich gemacht habe, war, dass ich ihn nicht genug unter Druck gesetzt habe, nachdem ich einen guten tiefen Ball getroffen habe.

Ich habe den Ball gut getroffen, aber ich habe nie den zusätzlichen Schritt nach vorne gemacht, um ihm Zeit zu nehmen, was ihm vermutlich das Gefühl gegeben hat, sich wohl zu fühlen. Er schien während des Matches sehr ruhig zu sein.

"

Daniel wird in der australischen Hauptziehung spielen

Trotz der Niederlage in der Australian Open-Qualifikationsrunde wird Daniel weiterhin im Melbourne Park spielen, da er zum Lucky Loser gewählt wurde. "Anfang Dezember sah es so aus, als würde das Qualifying abgesagt, was bedeuten würde, dass ich mit meiner Rangliste den direkten Schnitt der Hauptziehung machen würde.

Aber dann haben sie die Lösung gefunden, um dies im Nahen Osten zu erreichen ", enthüllte Daniel. Daniel, ein ehemaliger Nummer 64 der Welt, hofft, bald wieder unter die Top 100 zu kommen. "Im Moment ist es mein Ziel, wieder in die Top-100 zu kommen, was auch bedeuten würde, im Sommer Olympische Spiele zu bestreiten, aber ich weiß, dass es dort ankommen wird, solange ich mich auf das konzentriere, was ich tun muss, um mich zu verbessern." Ich habe auch viel an meiner mentalen Stärke gearbeitet, was ich sehr verbessert habe, aber endlose Möglichkeiten hat ", sagte Daniel

Taro Daniel Australian Open Elias Ymer
SHARE