Emma Raducanu hat alles: Sie ist stark, sie ist schön, sie ist ein Star



by   |  LESUNGEN 2803

Emma Raducanu hat alles: Sie ist stark, sie ist schön, sie ist ein Star

Die britische Tennisspielerin Emma Raducanu ist die große Offenbarung der Tenniswelt des Jahres 2021 und hat mit dem Sieg bei den US Open 2021 die Insider und viele Fans dieses wunderbaren Sports schockiert. Sie hat alles: Sie ist stark, sie ist schön, sie ist ein Star.

Der neue Star des Damentennis hat das Potenzial, die Aufmerksamkeit von Medien und Sponsoren auf sich zu ziehen. Sie kann ein noch größeres Geschäft aufbauen als das von Naomi Osaka, wenn die Ergebnisse auf dem Platz weiter kommen.

Könnte der Druck sie verletzen, wie es Eugenie Bouchard passiert ist? Zu früh, um es zu sagen. Wir wissen, dass es nach Anna Kournikova Maria Sharapova gab und jetzt ist da Naomi Osaka. Die nächste Ikone könnte Emma sein.

Anlässlich der Met Gala 2021, einer Zeremonie, an der viele bekannte Persönlichkeiten aus der Welt des Sports beteiligt waren, wechselte Emma, ​​legte ihr Tennis-Outfit beiseite und glänzte mit einem prächtigen einfarbigen Anzug von Chanel, einem der üblichen Kollektion 2021/2022 von Chanel.

Zu diesem Anlass trug Emma auch Chanel-Make-up und es war die bekannte Marke, die den Look der Tennisspielerin über ihre Social-Media-Kanäle verriet: "Den aktuellen Trends folgend, trug die junge 18-jährige Emma Raducanu ein einfarbiges Kleidungsstück aus der Resort-Kollektion 2022 von Chanel, das detailliert verarbeitet und mit Perlen am Gürtel versehen ist."

Emma Raducanu hat alles: Sie ist stark, sie ist schön, sie ist ein Star

Zusätzlich zu ihrem schönen Outfit trug Raducanu Tiffanys schwarze Stiefel und Diamantohrringe, eine Marke, die sie während der US Open 2021 (sofern möglich) getragen hat.

Für Raducanu ist dies nur ein Vorgeschmack auf das Leben als weltberühmte Tennisspielerin und angesichts ihres Erfolgs bei Flushing Meadows werden viele sagen, dass sie nicht die einzige von ihr ist. Die 18-Jährige hat die Welt des Marketings erschüttert und Experten in diesem Sektor sagen, dass Raducanu ein ähnliches Interesse finden könnte wie im Laufe der Jahre bei Naomi Osaka und Lewis Hamilton.

Bei der Met Gala 2021 gab es andere Schönheiten des Welt- (und ehemaligen) Tennis wie Serena Williams, Naomi Osaka und die Russin Maria Sharapova, aber nicht nur. Mit dabei war auch die andere Enthüllungsspielerin der US Open 2021, die Turnierfinalistin Leylah Fernandez, die ebenfalls mit einem monothematischen Kleid auftrat und zum Teil echt dem ihrer Kollegin sehr ähnlich war.

Zum The Guardian sagte Crow: "Wenn es um den Charme der Marke geht, gibt es Parallelen zu Naomi Osaka, der multikulturelle Aspekt ihres genetischen Erbes kann ihr Wachstum nur fördern."