Rafael Nadal wird als einer der Spieler zurückkehren, die es 2024 zu schlagen gilt

Der Spanier weiß genau, was sein Körper dem Tennis noch zu bieten hat.

by Ivan Ortiz
SHARE
Rafael Nadal wird als einer der Spieler zurückkehren, die es 2024 zu schlagen gilt
© Cameron Spencer / Staff Getty Images Sport

Rafael Nadal fällt seit Monaten aus und hat seit den Australian Open 2023 kein Tennismatch mehr bestritten. Der spanische Tennisspieler erlitt nach dem Zweitrundenspiel gegen den US-Amerikaner Mackenzie McDonald eine Verletzung des Psoas-Muskels und musste anschließend arthroskopisch operiert werden, was ihn zu mehrmonatigem Stillhalten zwang.

Zunächst war von einer etwa einmonatigen Pause die Rede gewesen , aber es lief viel schlimmer als erwartet und Rafa verpasste die ganze Saison. Nadal dachte auch darüber nach, am Ende des Jahres zum Davis-Cup-Finals zurückzukehren, aber am Ende war allen seinen Mitarbeitern klar, dass seine Rückkehr auf nächstes Jahr verschoben werden sollte.

Nadal hofft, in Melbourne 2024 in bestmöglicher Verfassung zurückzukehren, und der Spanier selbst hat verraten, dass 2024 das letzte Jahr seiner Karriere sein könnte. Rafa sagte in einer Pressekonferenz im Juni: „Meine Idee und meine Motivation ist es, zu versuchen, Spaß zu haben und alle Turniere zu spielen, die mir wichtig waren, mich zu verabschieden und meine Tenniskarriere bestmöglich zu beenden.

Offensichtlich gelingt es mir, konkurrenzfähig zu bleiben, und jeder weiß, dass das jetzt nicht mehr möglich ist.“

Rafael Nadal hat große Ziele für 2024

In den letzten Stunden machte ein Video im Internet die Runde, in dem Rafa Nadal im Fitnessstudio trainiert und über seinen Onkel Toni, seinen historischen ehemaligen Trainer, plaudert, der seine Fortschritte überwacht.

Nadal ist kein Naiv, er weiß genau, was sein Körper dem Tennis noch geben kann. Der spanische Meister ist sich sicher, dass er, wenn er zurückkommt, um für ihn zu spielen, weil er gute Chancen hat, weiterhin hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Nadal wird im Jahr 2024 bereit sein, poliert: Sein Ziel wird es sicherlich sein, Roland Garros und die olympische Goldmedaille in Paris zu gewinnen und zu versuchen, seine glorreiche Karriere mit einem Meilenstein zu beenden, der den Tennisfans für immer in Erinnerung bleiben wird.

Rafael Nadal verpasste den größten Teil dieses Jahres 2023 und der Spanier wurde bei der Anzahl der gewonnenen Grand Slams zunächst erreicht und dann von Novak Djokovic übertroffen. Darüber hinaus errang Djokovic während des Cincinnati-Turniers seinen 1069-Sieg auf der ATP Tour, überholte damit den spanischen Meister und wurde der drittgrößte Tennisspieler mit den meisten Siegen aller Zeiten.

Djokovic ist auch derjenige mit dem besten Durchschnitt zwischen Siegen und Niederlagen und liegt nur hinter Jimmy Connors und seinem großen Rivalen Roger Federer, der dieses Ranking mit 1251 Siegen innerhalb der ATP-Tour dominiert.

Rafael Nadal
SHARE