Ist Bianca Andreescu die perfekte Tennisspielerin?



by   |  LESUNGEN 1034

Ist Bianca Andreescu die perfekte Tennisspielerin?

Die drei Titel, die Bianca Andreescu 2019 gewann, sind eine hervorragende Visitenkarte für die nächste Saison. Indian Wells, Toronto und die US Open: Nicht schlecht für ein erst 19-jähriges Mädchen, das das Jahr auf dem vierten Platz der WTA-Rangliste abschloss.

Bei seinem Aufstieg ist ein äußerst wichtiger Faktor zu berücksichtigen: 2019 spielte sie wegen wiederholter körperlicher Probleme fast fünf Monate lang nicht. Tatsächlich bestritt sie in dieser Saison zehn WTA-Turniere sowie die WTA 125K Oracle Challenger Series in Newport Beach und gewann gegen Jessica Pegula.

Insgesamt vier Finals, ein Slam und ein Premier Mandatory zur Jahresmitte sind angesichts ihres jungen Alters und ihrer Erfahrung eine unglaubliche Beute. Die Antwort ist eine: Wir haben einen großartigen Champion gefunden, für die Gegenwart und für die Zukunft.

Andreescu bietet alles: körperliche Stärke, mentale Stärke, Reaktionsfreudigkeit, Selbstvertrauen, Technik, Schnelligkeit, taktische Intelligenz und großartige Berührungsempfindlichkeit. Bianca stellt heute den Prototyp des perfekten Tennisspielers dar, Sie kann auf jedem Untergrund ihr Bestes geben und dabei Tennis ausdrücken, das sehr angenehm zu sehen und gleichzeitig sehr effektiv ist.

Wenn sie mit Ruhm und Druck zurechtkommt, ist Andreescus Schicksal gekennzeichnet: Die Kanadierin wird viele Jahre vor sich haben und eine großartige Karriere haben, um viele Rekorde zu brechen und einer der hellsten Stars in der Geschichte der WTA-Tour zu werden.

Die Rivalen - jünger und älter - werden wettbewerbsfähig sein, aber heute scheint keiner von ihnen alle Waffen zu haben, die Andreescu zur Verfügung hat. Natürlich, Verletzungen, die ihre Schwachstelle sind, und sie werden eine Schlüsselrolle in ihrer Zukunft spielen. Bianca Andreescu muss Glück haben und körperliche Probleme auf ein Minimum reduzieren können.