Roger Federer und Rafael Nadal: Zwei Stile, die sich ergänzen


by   |  LESUNGEN 598
Roger Federer und Rafael Nadal: Zwei Stile, die sich ergänzen

Roger Federer und Rafael Nadal sind die erfolgreichsten Spieler in der Geschichte der Herren-Singles: Sie haben zusammen 39 Slams (20 Federer, 19 Nadal) gewonnen und Rekorde und Erfolge erzielt, die in der Geschichte des Tennis unauslöschlich bleiben werden.

Ihre Rivalität hat eine Ära markiert und ist legendär geworden. Ein sportlicher Kontrast, der Medien, Menschenmengen und Fans fünfzehn Jahre lang begeisterte. Beide kollidierten, um sich zu verbessern und zu überwinden.

Ihre Matches sind episch und das Ergebnis zweier gegensätzlicher Spielstile, wie Licht und Schatten, Eis und Feuer, die sich jedoch während des Spiels verbinden und effektiv vervollständigen. Wo eines endet, beginnt das andere, wie bei Yin und Yang.

Federer ist stilistisch der Treffpunkt zwischen klassischem und modernem Tennis. Seine Bewegungen und seine Geschwindigkeit scheinen ihn auf dem Platz tanzen zu lassen. Roger hat mit seinem Tennisarm eine Magie vollbracht, die selbst Harry Potter nicht bieten kann!

Sein Angriffsspiel besteht aus purer Klasse, wobei Fingerspitzengefühl und Sensibilität immer noch eine grundlegende Rolle spielen. Geschwindigkeit, Präzision, Fantasie: Federers Tennis erreicht ein Niveau von unerreichbarer Schönheit, mit magischen Schlägen wie Drop Shots und Volleys, die den größten Tennisspielern vergangener Zeiten würdig sind.

Nadals Tennis ist ein Konzentrat aus Geschwindigkeit, Kraft und Taktik. Sein äußerst defensives Spiel von Beginn an war der Schlüssel zu seinem Erfolg. Seine halbhändige Vorhand kann fantastische Flugbahnen und Rotationen machen (erinnerst du dich an den Bananenschuss?).

Trotz seiner Verletzungen gelang es seinem Physiker, auf einem hohen Niveau zu bleiben, so dass der Spanier auf nicht für ihn geeigneten Oberflächen wie Rasenplätzen und Hartplätzen Abhilfe schaffen konnte.

Im direkten Duell führt Rafa mit 24-16. Wenn Rafa bis zu den Swiss Indoors 2015 wie ein chronisches Virus für Roger ausgesehen hatte, fand Federer eine erfolgreiche Heilung: Die Rückhand, sein alter Schwachpunkt, errang bei den Australian Open 2017 seinen größten Sieg gegen seinen Rivalen.

Von diesem Match im Jahr 2015 hat Federer sechs der letzten sieben Herausforderungen gegen seinen spanischen Rivalen gewonnen. In diesem Jahr wird ihre Rivalität ihren Höhepunkt erreichen: Nadal wird versuchen, Federers Slam-Rekord zu brechen.

Wir hoffen, diese beiden Tennisspieler im Jahr 2020 wieder auf dem Platz zu sehen, denn wenn sie spielen, scheinen sie eins zu sein, obwohl ihr Tennis auf den Antipoden steht.