Ist Roger Federer ein unterschätzter Sandplatzspieler?


by   |  LESUNGEN 411
Ist Roger Federer ein unterschätzter Sandplatzspieler?

Ist Roger Federer ein unterschätzter Sandplatzspieler im Vergleich zu dem, was er erreicht hat und in Anbetracht aller Niederlagen gegen Rafael Nadal? Der Schweizer gilt einstimmig als offensiver Tennisspieler, mit einem perfekten Tennisspiel auf Gras- und Hartplätzen und mit gutem Tennis auf Sandplätzen, aber weniger effektiv im Vergleich zu den beiden anderen Spielfeldern.

Und das ist teilweise wahr. Federer hat einen offensiven Tennisspieler, der Service-, Vorhand- und Netzspiele bevorzugt. Aber er ist auch von Anfang an ein solider Spieler, und vielleicht wurden seine Leistungen auf Sandplätzen allzu oft unterschätzt.

Der Vergleich ist offensichtlich Rafael Nadal. Roger Federer gewann insgesamt 11 Titel auf Sandplätzen, der Spanier gewann 59. Nadal führt vor 14: 2 auf Sandplätzen. Federer besiegte Rafa zweimal auf Sandplätzen, aber es gibt einen sehr wichtigen Faktor, den man berücksichtigen sollte: Nadal verlor nur 8 Finale auf Sandplätzen und insgesamt 38 Spiele auf dieser Oberfläche.

Die Dominanz der Spanier auf dieser Oberfläche ist beispiellos. Denken Sie, wenn Nadal kein Tennisspieler gewesen wäre: Zwischen 2005 und 2010 hätte Federer viel mehr Titel auf Sandplätzen erhalten können.

Tatsächlich wurde die hervorragende Leistung des Schweizers auf Sandplätzen oft von Nadal gestoppt, der offensichtlich Ehre und Ruhm erlangte. In Nadals Ära hat Federer dennoch einen wichtigen Platz auf Sandplätzen herausgearbeitet, und seine Leistungen waren immer noch würdevoll und meiner Meinung nach von vielen unterschätzt.

Von den 38 auf Sandplätzen verlorenen Spielen von Nadal gewann Novak Djokovic unter anderem 7, Dominic Thiem 4, Fabio Fognini und Gaston Gaudio 3, Roger Federer, Andy Murray und David Ferrer 2. Alle, denen es gelungen ist, Rafael Nadal auf Sand zu besiegen, konnten angesichts der Dominanz des Spaniers ein außergewöhnliches Ergebnis erzielen, und Roger Federer ist sicherlich einer von ihnen.