Australian Open Day 7: Roger Federers Rekord, Proteste, Disqualifikationen und ...


by   |  LESUNGEN 1772
Australian Open Day 7: Roger Federers Rekord, Proteste, Disqualifikationen und ...

Roger Federer und Novak Djokovic erreichten das Viertelfinale der Australian Open 2020: Sein Weg könnte sich im Halbfinale kreuzen, im am meisten erwarteten Match des Turniers. Milos Raonic, Tennys Sandgren, Ashleigh Barty, Ons Jabeur, Sofia Kenin und Petra Kvitova erreichten auch das Viertelfinale des ersten Slam der Saison.

Zwischen Fabio Fognini und dem Stuhlschiedsrichter traten erneut Probleme auf, dieses Mal in seinem vierten Rundenmatch gegen Sandgren, ein Match, das der Italiener verlor, Schiedsrichter Damien Dumusois gab ihm laut Fognini zu Beginn des zweiten Satzes einen Strafpunkt, nachdem er vor unsportlichem Verhalten gewarnt worden war: “Ich möchte nicht über jemanden sprechen, den ich nicht respektiere.

Darüber will ich nicht reden, über den Schiedsrichter. Ich möchte kein Opfer sein, was passiert ist, aber heute hatte ich recht. Ich habe keinen Respekt vor ihm und vor dem, was er heute getan hat " Der Brasilianer Joao Souza ist für immer vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Eine von der Tennis Integrity Unit durchgeführte Untersuchung ergab, dass Souza zwischen 2015 und 2019 an Spielmanipulationen bei ATP Challengers und ITF Futures in Brasilien, Mexiko, den USA und der Tschechischen Republik beteiligt war.

Roger Federer ist der erste Tennisspieler, der 100 Spiele in zwei Grand Slam-Turnieren gewonnen hat. Nach dem Sieg gegen John Millman hat der Schweizer Maestro als einziger Spieler 100 Herausforderungen bei den Australian Open und Wimbledon gewonnen!

Das letzte Spiel der vierten Runde der Australian Open 2020 wird am Montag ausgetragen: Alle warten auf das große Spiel zwischen Rafael Nadal und Nick Kyrgios. Daniil Medwedew, Stan Wawrinka, Alexander Zverev, Andrey Rublev, Dominic Thiem, Simona Halep, Angelique Kerber und Kiki Bertens bestreiten ebenfalls ihr Achtelfinale.