AO2020 Tops & Flops:Die Domain von Djokovic,der zerbrochene Traum von Serena Williams


by   |  LESUNGEN 287
AO2020 Tops & Flops:Die Domain von Djokovic,der zerbrochene Traum von Serena Williams

TOPS Novak Djokovic, 10 und zählen. Ein Panzer. Die beiden im Finale mit Thiem verlorenen Sätze waren nur eine Illusion für seinen Gegner und für seine Kritiker. Konzentriert, körperlich und geistig solide, ist sein 8.

Major wohlverdient. In diesem Jahr war es seine Stärke, sein Tennis zu variieren und es an Situationen anzupassen, insbesondere unter Druck. Näher an Rafael Nadal und Roger Federer, kann er die Nummer eins aller Slams werden.

Monströs. Dominic Thiem, 9. Die Verbesserungen auf Hartplätzen sind offensichtlich. Im Finale konnte er auch gewinnen, aber gegen Superman Djokovic ist es derzeit für niemanden möglich. Roger Federer, 8. Er kommt im Halbfinale unter prekären körperlichen Bedingungen an.

Er lebt kein anderes psycho-physisches Drama gegen Djokovic, aber er konnte nicht mehr als das tun. Er kann immer noch einen Slam gewinnen, obwohl Djokovic sein Albtraum ist. Alexander Zverev, 8. Endlich ein Halbfinale in den Slams.

Ein positives Ergebnis nach Monaten der Dunkelheit. Es kann wieder zum Protagonisten werden. Rafael Nadal, 7. Melbourne ist ein Albtraum für ihn. Im Viertelfinale endet der Traum vom Erreichen von Federers Slam-Rekord. Im Roland Garros hat er eine neue Chance.

Sofia Kenin, 10. Der Sieg in Melbourne ist süß und unerwartet. Er krönte zwei fantastische Wochen mit unglaublichen Leistungen und schlug alle ihre Gegner. Praktisch perfekt. Garbine Muguruza, 9. Nach den letzten äußerst schwierigen Monaten möchte ich nur sagen: Willkommen zurück!

Ashleigh Barty und Simona Halep, 8. Am Vorabend des Halbfinales waren sie die Favoriten. Die Niederlage mag unerwartet kommen, aber in den anderen Slams werden sie die Gegner sein, die es zu schlagen gilt. Garantien. Ons Jabeur, 7.

Die Überraschung des Turniers. Fantasie und Talent sind ihre besten Fähigkeiten. Sie spielte das schönste Tennis des Turniers. Wird sie jemals wieder in der Lage sein, ein solches Niveau zu erreichen? Caroline Wozniacki, 10.

Eine Sonderabstimmung für das letzte Turnier dieses großen Champions. FLOPS Stefanos Tsistipas, 4. Es sollte sein Turnier sein. Er versäumt die Gelegenheit und erweist sich als noch unreif und unvollständig.

Daniil Medvedev, 4. Alle betrachteten ihn als die einzige Alternative zu den Großen Drei. Der Druck konditionierte sein Turnier. Er wurde 2019 gefeiert und muss nun seine Solidität wiedererlangen, sonst riskiert er, sich wie Zverev 2019 zu behaupten.

Grigor Dimitrov, 4. Noch ein Schritt zurück. Krabbe. Naomi Osaka, 4. Sie konnte den Titel nicht verteidigen. Gegen Cori Gauff bestritt sie eines der schlechtesten Spiele ihrer jungen Karriere. Sie fühlte zu viel Druck. Serena Williams, 4.

Der 24. Slam ist ein Albtraum. Albtraum, der diesmal den Namen von Qiang Wang trägt, die den Amerikanerin gnadenlos aus dem Turnier verbannt hat. Maria Sharapova, 3. Sowohl physisch als auch psychisch außer Phase. Sie erreichte das Ende der Linie.