Roland Garros Tag 5 Rückblick: Nole, Federers Erinnerungen, Burger, Wimbledon und ...



by   |  LESUNGEN 546

Roland Garros Tag 5 Rückblick: Nole, Federers Erinnerungen, Burger, Wimbledon und ...

Novak Djokovic ohne Gnade: In drei Sätzen zerstörte Novak Djokovic Ricardas Berankis buchstäblich, um sich für die dritte Runde bei Roland Garros 2020 zu qualifizieren. Ebenfalls in die nächste Runde vorrückten Grigor Dimitrov, Andrey Rublev Stefanos Tsitsipas und im Damen-Einzel Sofia Kenin, Petra Kvitova, Garbine Muguruza und Jelena Ostapenko.

Denis Shapovalov, Karolina Pliskova und Sloane Stephens verloren. Ende September ist einer der Meilensteine ​​in Roger Federers Karriere. Am 30. September vor Jahren fand eine der ersten Seiten des großen Geschichtsbuchs eines der besten Spieler aller Zeiten statt.

Um genau zu sein, debütierte Roger im September 1997 in der ATP-Rangliste und musste dann ein weiteres Jahr warten, um seinen ersten Erfolg bei der ATP zu erzielen, die am 30. September 1998 im Alter von 17 Jahren in Toulouse stattfand.

Roger Federers Hauptziel war es, die Saison als Junioren Nummer 1 der Welt zu beenden. Nachdem er dieses Ergebnis erzielt hatte, machte er seine ersten ATP-Schritte und debütierte in Gstaad nach dem Juniorenerfolg in Wimbledon.

In Bezug auf Federer (und Rafael Nadal) sagte Djokovic in der Pressekonferenz Folgendes über sie: "Die Grand Slams sind die prestigeträchtigsten Events in unserem Sport. Sie zählen mehr als andere Turniere, das lässt sich nicht leugnen.

So viele Spiele in jedem Major zu gewinnen, ist eine wichtige Leistung, die mich stolz und glücklich macht. Ich versuche immer, mein bestes Tennis bei den Grand Slams auszudrücken. Federer und Nadal, die beiden besten Spieler der letzten 15 Jahre, haben auch bei den wichtigsten Turnieren immer ihr Niveau gesteigert.

Die Grand Slams sind die einzigen Events, bei denen Sie das Beste aus fünf Sätzen spielen. Daher sind in diesen zwei Wochen enorme körperliche und geistige Anstrengungen erforderlich. Ich spiele nicht, um den Grand Slam-Rekord zu schlagen, aber es bestätigt, dass ich auf dem richtigen Weg bin.

"

Das Beste und das Schlimmste aus dem Pariser Slam

Es wurde viel über die Wahl von Wimbledon gesagt, aber jetzt denken wir bereits über die Ausgabe 2021 nach, die regelmäßig stattfinden sollte.

Andy Murray kommentierte auch das Championships-Event für den Fall, dass es ohne Anwesenheit des Publikums gespielt werden sollte: "Ich möchte, dass das nächste Wimbledon trotzdem gespielt wird, auch wenn klar ist, dass die Spieler es vorziehen würden, das Publikum auf der Tribüne zu haben, aber gleichzeitig ist es besser, das Turnier zu haben, als es nicht zu haben."

Rafael Nadal geht reibungslos in die dritte Runde von Roland Garros. Der amtierende Meister und zwölfmalige Gewinner des Pariser Turniers schlug den Tennisspieler MacKenzie McDonald in drei Sätzen ohne Schwierigkeiten.

Die Neugier auf das Spiel gegen McDonald ist der bekannte Hinweis auf den Namen von Rafas Gegner auf die berühmte Fast-Food-Kette. In den sozialen Medien sind mehrere Tweets mit Hänseleien eingetroffen, von denen einer von der berühmtesten Konkurrenzfirma von McDonald's, Burger King, stammt.

Das Unternehmen hat über seinen sozialen Account getaggt und mit einem schönen Tweet gepostet: "Rafael Nadal, Sie haben wahrscheinlich immer noch Hunger!"