Der lustige Austausch von Tweets zwischen Maria Sharapova und Mardy Fish



by   |  LESUNGEN 3461

Der lustige Austausch von Tweets zwischen Maria Sharapova und Mardy Fish

Maria Sharapova hat sich vor mehr als einem Jahr vom Tennis zurückgezogen, macht sich aber immer noch einen Namen. Die schöne Tennisspielerin gilt auf der WTA Tour als eine der wenigen Athleten, die den Career Grand Slam gewonnen haben und in ihrer Karriere viele Titel gewonnen haben.

Die frühere Nummer eins der Welt hat Millionen von Followern und seine Tweets / Posts haben immer einen gewissen Erfolg. In den letzten Tagen war die Russin die Protagonistin eines seltsamen Ereignisses in sozialen Netzwerken mit dem ehemaligen amerikanischen Tennisspieler Mardy Fish.

Das Porsche Tennis Grand Prix 2021 Turnier, auch bekannt als WTA Stuttgart Open, wird in Kürze stattfinden. Die ehemalige russische Tennisspielerin bewirbt dieses Turnier über ihre sozialen Netzwerke als Botschafterin der Marke Porsche.

Das Turnier findet in diesen Tagen statt und umfasst mehrere Top-Tennisspieler auf der WTA Tour, darunter Ashleigh Barty, Simona Halep oder die Ukrainerin Elina Svitolina.

Der Austausch von Tweets zwischen Sharapova und Fish

Der ehemalige amerikanische Tennisspieler Mardy Fish kontaktierte Maria Sharapova in den sozialen Medien und fragte, ob er ihr einen Porsche besorgen könne.

Die Antwort die ehemalige Championin ließ nicht lange auf sich warten und brachte tatsächlich eine Mischung aus Ironie und Sarkasmus mit sich. Die Russin kommentierte die Botschaft von Fish mit einem Lakonischen: "Ja, ich helfe Ihnen gerne beim Kauf."

Marias Antwort verursachte die Heiterkeit der Fans, die Sharapova vorschlugen, ein Auto zu kaufen und es ihrem ehemaligen Kollegen zu geben. Wir erinnern Sie daran, dass die WTA Stuttgart Open vom 19. bis 25. April 2021 beginnen.

Sharapova gewann das Stuttgarter Turnier für 3 Ausgaben, 2012, 2013 und 2014. Während der gesamten Geschichte des Turniers haben nur Martina Navratilova und Tracy Austin das Turnier in mehreren Ausgaben gewonnen. Sharapova zog sich 2020 aus dem Tennis zurück, ist sehr beschäftigt mit ihrer Süßwarenfirma, der bekannten Sugarpova-Kette, und kündigte kürzlich eine offizielle Verlobung mit dem bekannten britischen Unternehmer und Geschäftsmann Alexander Glikes an.

Fotokredit: Soy Motor In der Zwischenzeit ist hier der lustige Tweet: