Maria Sharapova könnte Jannik Sinner coachen!



by   |  LESUNGEN 2711

Maria Sharapova könnte Jannik Sinner coachen!

Wird Maria Sharapova der neue Supertrainerin von Jannik Sinner? Sie könnte, aber nicht nur, die ehemalige russische Meisterin sein: John McEnroe könnte auch eine der möglichen Kandidaten sein. Der junge italienische Spieler sagte in einer Pressekonferenz nach dem Sieg in der ersten Runde der Australian Open 2022 gegen Sousa: "Mein Team besteht im Moment aus Coach Riccardo Piatti, Trainer Dalibor Sirola und Physiotherapeut Claudio Zimaglia.

Aber es wird eine neue Person geben, die ich nicht preisgeben möchte." Die Supertrainer arbeiten seit Jahren mit großen Champions zusammen, um ihre Leistungen zu verbessern und zu vervollständigen. Unter der Anleitung einiger Supertrainer haben große Champions bemerkenswerte Ziele erreicht: Dank Boris Becker erlebte Novak Djokovic die dominanteste Zeit seiner Karriere.

Der Beitrag des ehemaligen deutschen Spielers war effektiv bei der Verbesserung von Noles Leistungen, insbesondere auf Rasenplätzen. Aber seine Zusammenarbeit mit Andre Agassi war eine Katastrophe. Roger Federer entwickelte zuerst mit Stefan Edberg und dann mit Ivan Ljubicic ein noch aggressiveres und gewinnendes Tennis.

Und Rafael Nadal mit Carlos Moya.

Maria Sharapova könnte Jannik Sinner coachen!

Maria Sharapova hat bereits zwischen 2019 und 2020 mit Riccardo Piatti zusammengearbeitet. Jannik und Maria sind mit der Zeit gute Freunde geworden.

Letzten November trafen sich Sharapova, Sinner und Piatti in Paris, während Sinner beim ATP Paris Rolex Masters spielte. Über Maria sagte Jannik vor ein paar Jahren: „Maria ist ein toller Profi, es ist toll, zusammen zu trainieren, von einer Spielerin auf ihrem Niveau kann man immer Wichtiges lernen.“ John McEnroe sagte vor einigen Saisons in einem Interview, Sinner sei das beste Talent der letzten zehn Jahre und er habe das Potenzial, viele Grand Slams zu gewinnen.

Riccardo Piatti sagte auch: „John und ich haben bereits zusammengearbeitet, als wir die Saison auf dem Rasen von Milos Raonic vorbereitet haben. Er ist ein Sinner-Sympathisant und ich habe ihm eine Nachricht geschickt, dass ich ihn in einem Jahr brauchen werde." Nur Vorschläge?