Maria Sharapova teilt die wahren Gründe für ihre drei Austritte

Maria Sharapova teitht die Gründe für ihre drei Austritte

by Ivan Ortiz
SHARE
Maria Sharapova teilt die wahren Gründe für ihre drei Austritte

Maria Sharapova hat dieses Jahr weitere Auszahlungen in ihre lange Liste aufgenommen, indem sie ankündigte, dass sie nicht an Turnieren in Peking, Tianjin und Moskau teilnehmen wird. Die russische Spielerin gab an, dass es ein physisches Problem gibt, das sie dazu veranlasste, die Saison 2018 früher als geplant zu beenden.

"Leider, nachdem ich mich von meiner Schulterverletzung erholt habe, ziehe ich mich aus Peking, Tianjin und Moskau zurück. Ich werde es vermissen, an jedem dieser Turniere teilzunehmen, aber es ist wichtig, dass ich in den kommenden Wochen eine angemessene Erholung und Erholung gewähre ", sagte Scharapowa.

Die 31-Jährige verliert die 280 Punkte, die sie durch die Eroberung von Tianjin gewonnen hat. "Ich habe mich darauf gefreut, nach Tianjin zurückzukehren, um meinen Titel zu verteidigen, aber leider muss ich mir Zeit nehmen, mich von einer Verletzung zu erholen", sagte Scharapowa.

"Ich bin enttäuscht, dass ich nicht wieder in Tianjin vor allen Fans spielen kann und hoffe, dass ich in Zukunft dort spielen kann. Ich wünsche allen am Turnier ein erfolgreiches fünfjähriges Jubiläum.

' Der russische Tennisverbandschef Shamil Tarpischev sagte: "Es war eine 50 zu 50 Situation in Bezug auf Sharapova, aber nach Rücksprache mit den Ärzten beschloss sie, die Saison vorzeitig zu beenden und sich auf ihre Gesundheit zu konzentrieren.

She made the decision to start the next season in her optimal physical condition. However, it is still possible that she would simply come to Moscow as she had planned to do, but in the capacity of an honorary guest', Tarpischev

Maria Sharapova
SHARE