Maria Sharapova hat Fotos von ihrem Urlaub in Griechenland geteilt



by   |  LESUNGEN 1576

Maria Sharapova hat Fotos von ihrem Urlaub in Griechenland geteilt

Maria Sharapova verbringt Zeit in Griechenland, wie sie in einem Instagram-Post verriet, nachdem sie mit ihrer Freundin Anne Hathaway einige Tage in Italien bei der Fashion Week in Mailand verbracht hat. Mit einer Reihe von Fotos und Videos teilte Maria die griechische Landschaft und die letzten Momente ihres Urlaubs.

Sharapova sagte, dass sie die letzten Tage ihres Sommers in Griechenland verbringen wird, zusammen mit ihrem Baby von ein paar Monaten: "Die letzten Sonnenstrahlen des Sommers in Griechenland einfangen. Das letzte Bild... immer im Dienst, sogar in den Höhlen und mit einem schwachen Akku", schrieb sie auf Instagram.

Im Laufe der Jahre war Sharapova eine der einflussreichsten Tennisspielerinnen in dieser Ära und darüber hinaus.

Maria ist nicht nur eine berühmte Sportlerin, eine Frau, die Grand-Slam-Turniere gewonnen und große Erfolge erzielt hat, sondern gilt auch als eine der schönsten Tennisspielerinnen und Sportlerinnen der letzten Jahre überhaupt.

Vor einigen Wochen brachte Maria Theodore zur Welt, ihr erstes Kind, das am 1. Juli geboren wurde. Die ehemalige Tennisspielerin kehrte auch zum Training zurück und hinterließ die folgende Nachricht in den sozialen Medien: "Heute sind vier Wochen seit der Entbindung und zwei Wochen seit der Wiederaufnahme des Trainings vergangen.

Die ehemalige russische Tennisspielerin, die seit dem Einstieg von Maria Sharapova in die Profi-Tour rivalisiert, sprach in Flushing Meadows über Serena Williams und ihren Rücktritt: "Es war erstaunlich, den Weg von Serena zu sehen und den Ruhm und die anmutige Hartnäckigkeit, mit der sie ihre Karriere fortsetzte", sagte die ehemalige Weltranglistenerste über die Rivalin.

Das Interview wurde anlässlich der beiden Halbfinalspiele der Frauen bei den US Open veröffentlicht, bei denen Maria Sharapova auf der Tribüne saß. Die Gewinnerin von fünf Grand-Slam-Titeln verglich Serena Williams mit der heutigen Generation und erzählte eine Anekdote von der letztjährigen Met Gala, bei der sie beide anwesend waren: "Wir haben letztes Jahr in dieser Zeit darüber gesprochen und ich habe ihr gesagt, ohne diese Generation zu respektieren, dass sie viel besser ist und dass sie da rausgehen muss, also bin ich froh, dass sie die Chance hat, es hier in New York zu tun."