Mein Körper ist nicht so, als wäre ich 20 Jahre alt, sagt Maria Sharapova.

Für Maria Sharapova ist es der Schlüssel, um auf dem höchsten Niveau zu bestehen und so lange wie möglich auf der Tour zu bleiben

by Weber F.
SHARE
 Mein Körper ist nicht so, als wäre ich 20 Jahre alt, sagt Maria Sharapova.

Für Maria Sharapova ist es der Schlüssel, um auf dem höchsten Niveau zu bestehen und so lange wie möglich auf der Tour zu bleiben. "Es ist schwierig, wenn Sie so viel Erfolg gehabt haben und erwartet haben, dass Sie sich in einem späteren Stadium der Turniere auf einer konstanten Basis befinden", sagte Sharapova.

"Als Profisportler ist es eine Herausforderung, wenn Sie an der Spitze waren und Größe erlebt haben. Wenn Sie sich selbst ein bisschen fallen sehen und einfach denken, dass es in Ordnung ist, wenn ich in der dritten oder vierten Position bin runden.

Natürlich ist es in Ordnung, wenn du dich mit Dingen befasst hast und Dinge durchgemacht hast, um in der Lage zu sein, professionelles Tennis zu spielen. In einer großen Perspektive ist das natürlich unglaublich.

Aber insgesamt ist es hart, wenn Sie das Gefühl hatten, wöchentlich zu gewinnen und zu verlieren, vielleicht gegen Spieler, die Sie schlagen werden. Dann ist Ihr Körper nicht genau so, wie er war, als Sie Anfang 20 oder Teenager waren.

Dann kommt alles zusammen. Du bist wie: Es gibt auch andere Dinge im Leben. ' Sharapova sprach auch über ihre Herkunft: "Als ich geboren wurde, wurde ich in Sibirien geboren. Als ich zwei Jahre alt war, zog ich nach Sotschi.

Als ich sechs Jahre alt war, zog ich nach Florida.

Über Sibirien habe ich keine Ahnung. Über Sochi, ein paar Dinge, die da drin sind - ich meine, ich erinnere mich, dass es wirklich nett war, weil ich Tennis spielte und mich irgendwie amüsierte, nicht viel Schularbeit erledigte.

Ich war sehr jung.

Worüber kann man wirklich nachdenken, wenn man sechs Jahre alt ist? '

Maria Sharapova
SHARE