Maria Sharapova und die Frauen, die Sportbranche verändern wollen

Maria Sharapova war vor ein paar Stunden in Miami, um an einer schönen Veranstaltung mit weiblichen Führungskräften teilzunehmen, die die Sportindustrie verändern wollen.

by Ivan Ortiz
SHARE
Maria Sharapova und die Frauen, die Sportbranche verändern wollen

Maria Sharapova war vor ein paar Stunden in Miami, um an einer schönen Veranstaltung mit weiblichen Führungskräften teilzunehmen, die die Sportindustrie verändern wollen. Für die Veranstaltung trug die schöne sibirische Legende einen dunklen Nadelstreifenanzug, darunter nur ein sehr sinnliches Oberteil.

In dem Instagram-Beitrag schrieb Maria: „Ein Morgen, den ich mit mächtigen, intelligenten und schönen weiblichen Führungskräften verbracht habe, die die Sportbranche Schritt für Schritt verändert haben.

Danke, dass du mich @f1 #WSJ #f1accelerate hast.“

Aktuelles zu Maria Sharapova

Maria Sharapova gilt zweifellos als eine der schönsten und erfolgreichsten Tennisspielerinnen der letzten zwanzig Jahre, eine Tennisspielerin, die sich paradoxerweise zu früh von der WTA Tour verabschiedet hat.

Die ehemalige russische Tennisspielerin wurde zur Nummer eins und gewann schon in jungen Jahren mehrere Grand-Slam-Titel, viele hielten sie für die einzig wahre Rivalin einer Legende bzw. Ikone wie Serena Williams. Am Ende gewann Maria fünf Grand-Slam-Titel, noch weniger als alle erwartet hatten, aber ihr gelang das Kunststück, alle vier Grand-Slam-Turniere zu gewinnen, das letzte im Jahr 2014 in Roland Garros in Paris.

Maschas Karriere wurde jedoch mehrmals durch Verletzungen behindert und am Ende entschied sich die Tennisspielerin nach langer Akzeptanz, 2020 in den Ruhestand zu gehen. Jetzt ist Sharapova eine erfolgreiche Unternehmerin und hat eine schöne Familie gegründet.

In ihren sozialen Netzwerken ist die Russin nach wie vor sehr aktiv. Maria wurde 1987 geboren und ist seit 2018 mit dem Unternehmer Alexander Gilkes verbunden, und Maria brachte kürzlich Theodore, ihr erstes Kind, zur Welt.

Maria Sharapova und Serena Williams traten kürzlich zusammen auf und Maria verriet, dass sie intensiv über Serenas Karriere und ihren Rücktritt sprach und auch etwas über die aktuelle Generation von Tennisspielerinnen sagte.

Serena Williams schied bei den letzten US Open offiziell aus und trat in der dritten Runde gegen die australische Tennisspielerin Ajla Tomljanovic an. Serena hatte während des Turniers auch die an Nummer zwei gesetzte Anett Kontaveit geschlagen.

Maria Sharapova
SHARE