Sharapova verpflichtet sich nicht nach Birmingham,kann auf Mallorca spielen


by   |  LESUNGEN 419
Sharapova verpflichtet sich nicht nach Birmingham,kann auf Mallorca spielen

Das Birmingham-Turnier wird vom 17. bis 23. Juni 2019 die sechs besten Spieler zeigen. Naomi Osaka führt die Starliste an. Bei einer Pressekonferenz sagte der Japaner: "Ich freue mich darauf, nach Birmingham zurückzukehren.

Ich genieße die Herausforderung, auf Gras zu spielen, und ich hatte einige großartige Spiele und Ergebnisse auf dieser Oberfläche. Daher sollte dieses Jahr aufregend sein. Das britische Publikum ist großartig, und ich freue mich darauf.

"Petra Kvitova wird eine der größten Favoriten sein, die 2017 und 2018 zweimal gewonnen wurde." Birmingham ist eine der Veranstaltungen im Kalender, die ich am meisten erwarte Heißhunger. Ich habe schöne Erinnerungen an den Titel in den letzten beiden Ausgaben.

Das Turnier hat eine besondere Atmosphäre und begrüßt die Spieler sehr gut. Es wird großartig sein, diesen Sommer wieder hier zu sein. "Madison Keys schloss:" Birmingham ist eine wunderbare Veranstaltung und ich habe großartige Erinnerungen daran, dort gespielt und gewonnen zu haben.Es ist der perfekte Ort, um vor Wimbledon anzutreten, zumal sie immer so starke Kader von Top-Spielern hat, dass Sie wissen, dass Sie gegen einige der besten Spieler der Welt antreten.

Ich möchte wirklich ins Gras zurückkehren. "Maria Sharapova hat sich nach ihrem Ausscheiden in den Jahren 2017 und 2018 nicht zu dem Ereignis verpflichtet. Sie hat eine Schulterverletzung und wenn sie sich erholt, wird sie wahrscheinlich in derselben Woche an den Mallorca Open teilnehmen.