Maria Sharapova ist spielbereit in der WTA Linz


by   |  LESUNGEN 423
Maria Sharapova ist spielbereit in der WTA Linz

Zum ersten Mal seit 2006 wird Maria Sharapova nach Österreich gehen. Der mehrfache Grand-Slams-Champion wird im Oktober in der Upper Austria Ladies´Linz spielen, Das Turnier wurde kürzlich angekündigt. "Ich habe so viele großartige Erinnerungen an das Linzer Turnier und freue mich sehr, wieder viele meiner großartigen Fans zu sehen", sagte Maria Sharapova.

"Ich bin sehr dankbar für das Turnier und die Sponsoren und ich bin sehr aufgeregt zu spielen." Der Russe gewann das Turnier 2006 und hat seitdem nicht mehr an der europäischen Halle teilgenommen. Sharapova verlor kürzlich in der Eröffnungsrunde der US Open gegen die spätere Finalistin Serena Williams.

Die Russin hat in diesem Jahr Verluste und Siege von 8: 7 unter dem Standard verzeichnet und zeigt seit ihrer Rückkehr Anzeichen von Problemen. Obwohl sie das Jahr mit einer guten Note begonnen hat und im ersten Slam des Jahres - den Australian Open - das Viertelfinale in China und die vierte Runde erreichte, ist es ihr seitdem nicht mehr gelungen, hintereinander Siege zu verbuchen.

Sie hat die French Open in diesem Jahr übersprungen und in den ersten Runden bei Wimbledon und den US Open verloren. Mit 36 ​​Karrieretiteln hat Maria Sharapova ein Preisgeld von über 38 Millionen US-Dollar gesammelt.