Maria Sharapova: Was Sie in Ihren Körper stecken, wird immer sehr wichtig sein



by   |  LESUNGEN 1236

Maria Sharapova: Was Sie in Ihren Körper stecken, wird immer sehr wichtig sein

Die frühere Nummer 1 der Welt, Maria Sharapova, sprach kürzlich in einem Interview mit dem Porsche im Rahmen der # GetCreativeWithPorsche-Serie des Unternehmens über ihre Ernährungs- und Kochkünste.

Maria Sharapova über die Bedeutung einer gesunden Ernährung

Die fünfmalige Grand-Slam-Einzelmeisterin Maria Sharapova, eine Porsche-Markenbotschafterin, sagt: "Was Sie in Ihren Körper stecken, wird immer extrem wichtig sein.

Es gibt viele Lektionen, die ich aus meiner Karriere mitgenommen habe, und eine gute, gesunde Ernährung ist sicherlich eine davon. Ich war schon immer jemand, der sich gut um seinen Körper kümmert. Aber es spielt keine Rolle, ob Sie ein Profisportler sind oder in einem Büro arbeiten, was Sie in Ihren Körper stecken, wird immer extrem wichtig sein.

" Die Russin, die sich im Januar dieses Jahres aus dem Sport zurückzog, gab ihren Fans auch einen Einblick in ihren Alltag. "Ich beginne meinen Tag sehr gesund. Ich trinke viel Wasser mit Zitrone, um damit zusammen zu sein - das habe ich während meiner gesamten Karriere getan -, dann habe ich einen grünen Smoothie mit Grünkohl, Zitrone, Spinat und manchmal ein wenig Apfel oder Avocado.

Normalerweise mit etwas Roggentoast. Dann sehe ich nur, wie ich mich tagsüber fühle. Ich bin heutzutage sicherlich nicht so streng und denke nicht immer an " Nahrung für Kraftstoff" wie beim Spielen, aber es hat immer noch Auswirkungen.

" Sharapova hat auch die aktuelle Freizeit genutzt, um über die Autobahn an der Pazifikküste zu fahren und ihre eigenen Kochkünste zu verbessern. "Wir waren an der Küste entlang des Pacific Coast Highway, der wunderschön war.

Es gibt tatsächlich so viel zu gewinnen aus dieser Zeit, Dinge vom Auto aus zu sehen und mit Ihrer Familie in Ihrer eigenen kleinen Welt zu sein. Zu meinem Geburtstag sind wir kürzlich nach Malibu gefahren und haben am Strand Hummerbrötchen zum Mitnehmen gegessen.

Vor ein paar Jahren gab mir jemand eine Eismaschine, von der ich dachte, wir würden sie niemals benutzen. Aber mit all dieser zusätzlichen Zeit zog ich diesen bösen Jungen heraus und machte zum ersten Mal mein eigenes Eis.

Es war überraschend gut. Jedes Mal, wenn ich etwas mache und anständiges Feedback bekomme, möchte ich: „Oh, danke. Ich habe Spiel! " Maria Sharapova ist seit insgesamt 21 Wochen die Nummer 1 der Welt im Einzel.

Sie ist eine von zehn Frauen und die einzige Russin, die den Karriere-Grand-Slam absolviert hat. Auch sie gewann bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London eine Silbermedaille im Dameneinzel.