Maria Sharapova: "Es ist schön, mehr Zeit zu haben, um sich zu entspannen, ..."



by   |  LESUNGEN 1645

Maria Sharapova: "Es ist schön, mehr Zeit zu haben, um sich zu entspannen, ..."

Die ehemalige Nummer 1 der Welt, Maria Sharapova aus Russland, sagt, sie fühle sich glücklich, während der aktuellen Sperrzeit Zeit zu Hause in Kalifornien mit ihren Eltern zu verbringen, und habe verschiedene Aktivitäten zu Hause und für ihr Training ausprobiert.

Maria Sharapova darüber, wie sie ihre Zeit während der Sperrung verbracht hat

In einem Interview mit der Zeitschrift People sprach Sharapova darüber, wie sie die Zeit, die sie zu Hause verbracht hat, genossen hat.

"Als ich an Wettkämpfen teilnahm, durfte ich nur ein paar Wochen im Jahr zu Hause verbringen. Es war also schön, mehr Zeit zum Entspannen zu haben, Zeit mit meinen Lieben zu verbringen und mich auf mein Geschäft zu konzentrieren."

So sehr ich auch gerne reise, es war wirklich schön, nicht zum nächsten Turnier eilen zu müssen. " Wie viele andere Leute sagt die Russin, sie habe auch viel Zeit in der Küche verbracht und verschiedene Aktivitäten ausprobiert.

"Wir haben fast die ganze Zeit in der Küche verbracht - Mahlzeiten gekocht und Leckereien gebacken, und irgendwann haben wir sogar eine Eismaschine herausgezogen, die ich seit Jahren nicht mehr aus der Schachtel genommen hatte.

Wir haben sogar angefangen, unseren eigenen Garten wieder anzubauen - Sie wissen also, dass die Dinge ernst werden! " Während sie sagt, dass sie seit ihrer Pensionierung Anfang dieses Jahres ein paar Mal mit ihren Freunden Tennis gespielt hat, um Spaß zu haben, hat sie versucht, sich körperlich fit zu halten, indem sie Outdoor-Aktivitäten wie Boxen oder Wandern ausprobierte - was aus ihrem Instagram-Feed hervorgeht letzte Wochen.

Sharapova, eine ehemalige Nummer 1 der Welt im Einzel, ist eine von zehn Frauen und die einzige Russin, die den Karriere-Grand-Slam innehat (mindestens einmal alle vier Grand-Slam-Einzeltitel gewonnen). Sie gewann die Silbermedaille im Dameneinzel bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London und gab ihren Rücktritt vom Sport im Januar dieses Jahres nach den Australian Open bekannt.

Während ihrer beruflichen Laufbahn gewann Maria Sharapova insgesamt 36 WTA-Einzeltitel und 3 WTA-Doppeltitel. Die Russin ist eine der beliebtesten Spielerinnen der Tenniswelt und wurde während ihrer aktiven Karriere 11 Jahre in Folge zur bestbezahlten Sportlerin der Welt ernannt. (Bild aus dem Twitter-Account von Maria Sharapova).