Maria Sharapova hat einen Verlobungsring im Wert von 400.000 US-Dollar erhalten!



by   |  LESUNGEN 1896

Maria Sharapova hat einen Verlobungsring im Wert von 400.000 US-Dollar erhalten!

Laut der Daily Mail erhielt Maria Sharapova einen Verlobungsring im Wert von 400.000 US-Dollar. Die ehemalige russische Tennisspielerin erhielt vor einigen Wochen den Heiratsantrag von ihrem Freund, dem britischen Geschäftsmann Alexander Gilkes.

Das Juwel ist ein maßgefertigter Ring der englischen Schmuckdesignerin Jessica McCormack. Der Preis für den Ring beträgt 400.000 US-Dollar. Maria zeigte ihren neuen Ring in einem Instagram-Post, den Sie unten sehen können.

Maria Sharapova verließ das Tennis am 26. Februar 2020 im Alter von nur 32 Jahren. Alexander Gilkes, ihr zukünftiger Ehemann, ist ein wohlhabender britischer Geschäftsmann, Mitbegründer des Online-Auktionshauses Paddle 8 und häufiger Besucher der exklusivsten Adelskreise: Er unterhält eine Beziehung zu den Prinzessinnen Beatriz und Eugenia, den Töchtern von Sarah Ferguson, und ist ein enge Freund von Meghan Markle.

Maria sagte ja und zeigte den Ring ihren Instagram-Followern. Maria hat fünf Grand Slam-Turniere gewonnen und ist eine der zehn Spielerinnen in der Geschichte, die den Karriere-Grand Slam abgeschlossen haben (neben Maureen Connolly, Doris Hart, Shirley Fry, Margaret Smith Court, Billie Jean King, Chris Evert, Martina Navratilova, Steffi Graf und Serena Williams), Meilenstein am 9.

Juni 2012 mit dem Sieg ihres ersten Roland Garros erreicht. In ihrer Karriere hat sie insgesamt 36 Einzel-Turniere für Frauen gewonnen, darunter das WTA-Finale 2004 und 12 Turniere der Premier-Kategorie. 2012 erhielt sie bei den Olympischen Spielen in London die Silbermedaille im Einzel, bei ihren einzigen Olympischen Spielen, die jemals gespielt wurden.

Trotz ihrer zahlreichen Verletzungen war sie eine der langlebigsten Spielerinnen der Frauentour, nachdem sie dreizehn Jahre in Folge mindestens ein Einzelturnier gewonnen hatte (ein Jahr weniger als nur Steffi Graf, Martina Navrátilová und Chris Evert).

Von 2004 bis 2015 war sie elf Jahre in Folge die bestbezahlte Sportlerin der Welt. Zusammen mit Anna Kurnikova und Ana Ivanovic gilt sie als eine der schönsten und modischsten Sportlerinnen aller Zeiten.