Aslan Karatsev: Mischa Zverev hat mir bei den AO einige Adidas-T-Shirts geschenkt



by   |  LESUNGEN 2214

Aslan Karatsev: Mischa Zverev hat mir bei den AO einige Adidas-T-Shirts geschenkt

Der aufstrebende Russe Aslan Karatsev trug Adidas während seines sensationellen Laufs bei den Australian Open, hat aber keinen Sponsorenvertrag mit dem Unternehmen. Im Melbourne Park nahm Karatsev einige Adidas-Shirts von Mischa Zverev entgegen.

„Ich war nach dem Spiel in der Umkleidekabine und habe meine Tasche gepackt. Mischa hat mich nur gefragt, ob ich ein paar T-Shirts brauche. Ich habe gesagt, dass ich auch mit Adidas spiele, also habe ich es genommen. Ich hatte vor fünf Jahren einen Vertrag mit adidas, also hatte ich immer noch viele Klamotten, aber sie waren nicht das neueste Modell.

Vielleicht hat er gesehen, dass ich in den alten (T-Shirts) gespielt habe “, sagte Karatsev gegenüber der ATP-Website.

Karatsev hat Sponsoring-Angebote

Karatsev ist jetzt auf Platz 27 der Welt und er hofft, die Saison in den Top 30 zu beenden, da dies ihm bemerkenswerte Sponsoring-Deals sichern könnte.

"Seit dem ATP Cup und den Australian Open hatten wir viele Angebote, aber wir warten auf ein größeres Angebot", sagt Karatsevs neu unter Vertrag genommener Agent Pierre Christen. „Einige Bekleidungsmarken haben Kontakt aufgenommen.

Er wird mehr wert sein, wenn er das Jahr in den Top 20 oder 30 beendet. „In den letzten fünf Wochen war viel los, aber mehr noch, seit er letzte Woche den Titel in Dubai gewonnen hat. Ich denke, einige Leute haben darauf gewartet, ob er seinen Australian Open-Lauf unterstützen kann.

“ Karatsev, der Andrey Rublev auf dem Weg zum Sieg in Dubai besiegte, lobte die Nummer 8 der Welt. „Rublev ist eine besondere Art von Spieler. Sobald Sie gegen ihn zurückfallen, ist es geschafft. Es ist schwierig, von weit hinter der Grundlinie zum Feld zurückzukehren.

Der Plan war, in der Nähe der Linie zu bleiben und ihm nicht die Position zu geben, die er mag, wenn er anfängt, dich zu bewegen. Ich dachte, ich habe es ziemlich gut geschafft «, sagte Karatsev über Rublev.