Mischa Zverev aus Davis Cup. Waren die Australian Open gut zu schwer?



by   |  LESUNGEN 359

 Mischa Zverev aus Davis Cup. Waren die Australian Open gut zu schwer?

Mischa Zverev hat sich aus der Davis Cup-ersten Runde zwischen seinem Land Deutschland und Australien zurückgezogen, die dieses Wochenende in der Pat Rafter Arena in Brisbane stattfinden wird. Zverev hat sich wegen einer Krankheit zurückgezogen, die ihn seit den Australian Open getroffen hat, wo er wegen fehlender Bemühungen eine Geldstrafe von $ 36.000 erhielt.

Der Teamchef Michael Kohlmann erklärte die Wahl: "Ich fühle mich schlecht für ihn. Er hat alles versucht, um hier zu sein, aber am Ende hat es keinen Sinn ergeben ", sagte Kohlmann. "Er hat sich am Wochenende in Melbourne noch immer schlecht gefühlt, also haben wir beschlossen, dass er nach Hause gehen und versuchen wird, wieder gesund zu werden."

Kohlmann sprach auch über die schöne Zverev: "Die Strafe ist ziemlich groß. Es ist schwer für ihn zu nehmen.

Vielleicht gibt es auch einen Appell, damit wir sehen, was am Ende herauskommt. Ich hoffe nur, dass er bald wieder fit ist und wieder spielen kann. "