Mischa Zverev: Djokovic wird sich sicher von der Niederlage gegen Sascha erholen

Mischa hat keinen Zweifel, dass Djokovic sich von seiner Enttäuschung bei den Olympischen Spielen in Tokio erholen wird.

by Ivan Ortiz
SHARE
Mischa Zverev: Djokovic wird sich sicher von der Niederlage gegen Sascha erholen

Der Deutsche Mischa Zverev hat keinen Zweifel daran, dass Novak Djokovic, die Nummer 1 der Welt, sich von seiner Halbfinalniederlage bei den Olympischen Spielen in Tokio erholen wird. Djokovic, der kürzlich Wimbledon gewonnen hatte, kam nach Tokio, um endlich seine erste Goldmedaille zu gewinnen.

Djokovic war der Top-Favorit, um alles zu gewinnen, aber am Freitag holte sich die Nummer 5 der Welt, Alexander Zverev, einen Schocksieg, um die Hoffnungen der Serbe auf einen Sieg in Tokio zu beenden. Sascha, eine ehemalige Nummer 3 der Welt, erholte sich von einem Rückstand von einem Satz und einer Break und besiegte Djokovic mit 1-6, 6-3, 6-1.

"Novak ist einfach unglaublich, er ist ein unglaublicher Athlet, er ist ein unglaublicher, großartiger Champion, weil er zwei Sätze Rückstand ausgleichen und den Titel bei den Grand-Slam-Turnieren holen kann," sagte Mischa Zverev per Eurosport.

"Er ist einfach unbesiegbar, wenn er lange und schwierige Matches spielt. Wenn er sich ein Ziel setzt, erreicht er es normalerweise. Sein Ziel in diesem Jahr war es, den Golden Slam zu gewinnen, damit gewann Saschas Sieg unglaublich an Gewicht.

Ich habe kein Dilemma, dass Novak sich erholen wird, dass er für die US Open bereit ist, dass er in der Lage ist, bei einem Grand-Slam-Turnier eine neue Trophäe zu gewinnen."

Djokovic fühlte sich nach der Niederlage gegen Zverev "schrecklich"

"Ich fühle mich schrecklich", sagte Djokovic per Tennis365.

„Das ist einfach Sport. Er hat besser gespielt. Sie müssen ihm Anerkennung dafür zollen, dass er das Spiel umgedreht hat. Er hat sehr gut gedient. Beim zweiten Aufschlag bekam ich nicht allzu viele Blicke. Mein Aufschlag ist gerade drastisch gesunken.

Ich habe keine Freipunkte von 3:2 in der zweiten bekommen. Mein Spiel fiel auseinander“. Einen Tag später erlitt Djokovic eine weitere Enttäuschung, als er im Spiel um die Bronzemedaille vom Spanier Pablo Carreno Busta besiegt wurde.

Damit waren die Enttäuschungen für Djokovic noch nicht beendet, denn er musste sein Mixed-Doppel-Bronze-Match wegen einer Schulterverletzung abbrechen. Fotokredit: Patrick Semansky/AP

Mischa Zverev Olympischen Spielen
SHARE