Mischa Zverev: Alexander Zverev hat Talent und alles, um Grand Slam zu gewinnen



by   |  LESUNGEN 608

Mischa Zverev: Alexander Zverev hat Talent und alles, um Grand Slam zu gewinnen

Mit der Leistung seines Bruders Alexander Zverev im Finale der ATP Finals war Mischa Zverev äußerst zufrieden. Alexander Zverev, der auf Platz 3 der Weltrangliste steht, besiegte Daniil Medvedev mit 6: 4, 6: 4 und gewann seinen zweiten ATP-Finals-Titel.

"Er ist seit langem ein großartiger Spieler", sagte Mischa Zverev der New York Times. „Sascha hat alle Schüsse, den großen Aufschlag und die große Rückhand und bewegt sich gut. Aber ich glaube, er hat diese Woche wirklich intelligentes Tennis gespielt und war wirklich ein Allrounder.

Ich habe sogar gesehen, wie er einen Rückhand-Slice über die Linie schlug und zum Netz kam, um den Volley zu beenden. Er hat es intensiviert, wenn es nötig war, und war sehr geduldig, wenn es nötig war. Er hat seinen Aufschlag sehr gut gemischt und das Tempo seiner Schläge sehr gut gemischt.“

Alexander Zverev dominiert Medvedev

Alexander Zverev brach Medvedev einmal in jedem Satz und ließ dem Russen keinen einzigen Breakpoint zu, um einen Sieg in geraden Sätzen zu erzielen.

"Es war fast so, als hätte er heute alle seine Sinne zum Spielen eingesetzt", sagte Mischa Zverev über seinen jüngeren Bruder. „So sehr wie er den Ball sah und ihn fühlte, wenn er den Schläger berührte, versuchte er buchstäblich, ein paar Schritte voraus zu denken, auf das Publikum und die Art und Weise, wie der Gegner den Ball schlägt, zu hören, alle Informationen aufzusaugen, die er bekommen konnte, und sie zu seinem Vorteil zu nutzen.

Mischa Zverev glaubt fest daran, dass sein Bruder in der Lage ist, einen Grand Slam zu gewinnen. "Mein Bauch sagt mir und nicht einmal mein Bauch, mein Gehirn, meine Augen, meine Sinne sagen mir, dass er das Talent hat und alles hat, was man braucht, um einen Grand Slam zu gewinnen," sagte Mischa Zverev.

„Ich glaube, dass es bald passieren wird, aber dass es nie passieren wird, ist auch eine Möglichkeit. Ich kann die Zukunft nicht vorhersagen, aber ich habe immer daran geglaubt, dass er die Nummer 1 sein und Grand Slams gewinnen wird, und daran glaube ich immer noch.“ Alexander Zverev erreichte in diesem Jahr das Halbfinale bei den French Open und den US Open.