Mischa Zverev erklärt die Taktik, Roger Federer zu schlagen



by   |  LESUNGEN 735

 Mischa Zverev erklärt die Taktik, Roger Federer zu schlagen

Mischa Zverev besiegte Mikhail Youzhny in zwei Sätzen mit 7: 6 und 6: 3, um am Mittwoch in der zweiten Runde in Stuttgart gegen Roger Federer anzutreten. "Ich hoffe, dass ich mein bestes Tennis spielen kann und dass es ein gutes Spiel ist", sagte Zverev in der Pressekonferenz.

Der 30-Jährige deutete an, dass er einen Vorteil haben könnte, als Federer zuletzt vor zweieinhalb Monaten gespielt hat: "Mal sehen, wie er sich hier fühlt. Natürlich denke ich, dass es mehr Chancen in einem solchen Spiel gibt, als wenn man ihm im Halbfinale von Wimbledon gegenübersteht.

Es ist immer eine große Freude und Freude für mich, gegen Roger zu spielen, obwohl ich noch nie so weit gewonnen habe. Aber vielleicht werde ich am Mittwoch etwas Neues ausprobieren, außer nur Volley zu spielen..aber ich weiß nicht, was, ab sofort .

" "Es wird eine schwere erste Runde, die Auslosung ist schwierig", gab Federer zu.