ATP Cup 2021: Mischa Zverev wird im 12-Team-Event Kapitän der deutschen Mannschaft

Boris Becker und Michael Kohlmann werden ihre Rolle als Co-Kapitän in der kommenden Veranstaltung nicht erweitern

by Ivan Ortiz
SHARE
ATP Cup 2021: Mischa Zverev wird im 12-Team-Event Kapitän der deutschen Mannschaft

Mischa Zverev wird der deutsche Mannschaftskapitän beim ATP Cup 2021 sein. Nachdem Boris Becker und Michael Kohlmann nicht verfügbar waren, wird der 33-Jährige die Rolle des Kapitäns übernehmen, um die Verantwortung zu übernehmen, die sie in der Ausgabe 2020 der Veranstaltung übernommen hatten.

Becker trat im November von seiner Position beim Deutschen Tennisverband zurück, während Kohlmann aufgrund von Coronavirus-Bedenken nicht nach Australien reisen wird. "Also haben wir beschlossen, dass Mischa die Funktion übernehmen soll", sagte Kohlmann.

Der ATP Cup wurde 2020 zum ersten Mal ausgetragen und ersetzte den Hopman Cup. Die Veranstaltung wurde in drei Städten gespielt, Perth, Sydney und Brisbane. Insgesamt 24 Teams, die in sechs Gruppen zu je vier Teams eingeteilt waren, nahmen an der Veranstaltung teil.

Die serbische Mannschaft unter der Führung von Novak Djokovic, der Nummer 1 der Welt, gewann das Turnier. Im Finale besiegte Serbien Spanien und Djokovic gewann sein Einzelspiel gegen Rafael Nadal.

2021 ATP Cup: Ein verkürztes Turnier

Deutschland, das zusammen mit Kanada, Griechenland und Australien zur Gruppe F gehörte, konnte die Round-Robin-Phase nicht überschreiten.

Von den drei Spielen, die Deutschland bestritt, verlor es zwei Spiele und gewann das eine Spiel - gegen Griechenland. Alexander Zverev, der bestplatzierte Spieler des Teams, verlor alle drei seiner Einzelspiele. Im Jahr 2021 wird die zweite Ausgabe des Turniers eine viel kürzere Veranstaltung sein.

Es wird zwischen dem 1. und 5. Februar an nur einem Ort im Melbourne Park gespielt. Während die Rangliste des bestplatzierten Spielers jedes Landes das Spielfeld mit 11 Mannschaften bestimmt, hat Australien als Gastgeberland einen Platzhalter erhalten.

Im vergangenen Jahr erreichte Australien das Halbfinale, bevor es gegen Spanien verlor. Die Anzahl der Teams wird ebenfalls von 24 auf 12 reduziert. Das Format bleibt jedoch gleich. Es wird vier Gruppen zu je drei Teams geben, wobei das Top-Team in jeder Gruppe das Halbfinale erreicht.

Das Halbfinale wird am 4. Februar ausgetragen, das Finale wird am nächsten Tag ausgetragen. Neben einer Reduzierung der Anzahl der Teams wird auch das Preisgeld des ATP Cup 2021 um 40% reduziert. Wenn ein Einzelspieler im Turnier ungeschlagen bleibt, erhält er 500 ATP-Punkte.

Ein Doppelspieler, der das gesamte Event ohne Verlust durchläuft, erhält 250 ATP-Punkte. Das deutsche Team für den ATP Cup 2021 wird voraussichtlich aus Alexander Zverev, Jan-Lennard Struff, Andreas Mies und Kevin Krawietz bestehen.

Atp Cup Mischa Zverev Boris Becker
SHARE