Djokovic lobt die Leistung von Zverev nach einem engen Aufeinandertreffen im ATP Cup



by   |  LESUNGEN 236

Djokovic lobt die Leistung von Zverev nach einem engen Aufeinandertreffen im ATP Cup

Der serbische Tennis-Superstar Novak Djokovic besiegte Alexander Zverev im ATP Cup, lobte aber den Deutschen für seine sehr guten Leistungen gegen ihn. Weltnummer 1 Djokovic erholte sich, nachdem er den ersten Satz gegen Weltnummer 7 Zverev, 6-7 (3), 6-2, 7-5 verloren hatte.

"Ich dachte, wir haben beide gut gespielt", sagte Djokovic vor Platz, wie auf der ATP-Website zitiert. „Er hatte definitiv ein großes Aufschlagspiel. Es war heute so schwierig, gegen ihn zu spielen. Raketen von der anderen Seite des Platzes, sowohl erste als auch zweite aufschlagen.

Er wollte es, nicht zu viele Doppelfehler. Sie müssen ihn dafür erkennen, dass er mutig ist und alles Mögliche tut ... Insgesamt war es ein sehr erfreuliches Match. “

Djokovic nahm einige Anpassungen vor

Da im ersten Satz keine Breaks zu sehen waren, ging der Satz in einen Tiebreak über, den Zverev dominierte, um den ersten Satz zu gewinnen.

Die beiden Spieler wurden im zweiten Satz bei zwei Spielen pro Spiel unentschieden gespielt, bevor Djokovic zwei Breaks einlegte, um den Satz zu gewinnen und einen dritten Satz zu erzwingen. Im dritten Satz konnte Djokovic im 10.

Spiel nicht für das Spiel ausspielen, machte aber keinen Fehler bei seinem Aufschlag, nachdem er den Deutschen im 11. Spiel gebrochen hatte. "Mit 220, 217 [km / h] Sekunden auf der Linie zu bleiben, ist ein großes Risiko", sagte Djokovic über seine Anpassungen im zweiten Satz.

„Ich habe versucht, seinen Aufschlag zu lesen. [Im] zweiten Satz fing ich an, seine Muster etwas besser zu lesen. „Der dritte Satz war wirklich ein Glücksspiel. Es war jedermanns Spiel. Er hatte einen doppelten Fehler an einem Haltepunkt, es war ein entscheidendes Spiel.

Ich war 15/30 unten, ich habe es auch versucht, ein großer zweiter Aufschlag. Manchmal gewinnst du, manchmal nicht. " Unglücklicherweise für Djokovic und die serbische Mannschaft gelang es ihnen nicht, das ATP-Cup-Halbfinale zu erreichen und ihren Titel zu verteidigen. Im entscheidenden Spiel verloren Djokovic und Nikola Cacic gegen Zverev und Jan-Lennard Struff. Fotokredit: AP