Novak Djokovic: “Ich bin unter sehr starken Schmerzmitteln“



by   |  LESUNGEN 510

Novak Djokovic: “Ich bin unter sehr starken Schmerzmitteln“

Der 17-fache Grand-Slam-Meister Novak Djokovic bestand darauf, dass er sich vor seinem Achtelfinale der Australian Open in einer schwierigen Situation befand und nicht sicher war, ob er gegen den Kanadier Milos Raonic spielen könnte.

Djokovic, ein achtmaliger Australian Open-Rekordmeister, erlitt im Achtelfinale bei den Australian Open eine Einriss Verletzung, konnte Taylor Fritz jedoch in vier Sätzen schlagen. Am Sonntag gelang es Djokovic, auf dem Platz auszusteigen und Raonic in vier Sätzen mit 7: 6 (4), 4: 6, 6: 1, 6: 4 zu schlagen, um das Viertelfinale der Australian Open zu erreichen.

"Wenn ich nicht in der Verfassung wäre, würde ich mich zurückziehen. Es gab eine große Wolke von Zweifeln, ob ich spielen würde oder nicht ... Ich bin mir nicht sicher, ob es mir passt, dass wir wahrscheinlich auch keine langen Rallyes hatten ", sagte Djokovic gegenüber Eurosport, wie George Bellshaw enthüllte.

Djokovic nimmt starke Schmerzmittel

Djokovic tat alles, um auf den Platz zu kommen und gegen den Zweitplatzierten von Wimbledon, Raonic, zu spielen. "Im Moment dreht sich in meinem Kopf alles um Genesung. Ich möchte einfach nur versuchen, mich immer besser zu fühlen.

Ich bin seit mehr als 48 Stunden unter Schmerzmitteln, sehr starke. Ich weiß nicht, welchen Schaden angerichtet wurde. Es gibt immer mehr Schaden ", fügte Djokovic hinzu. Djokovic, der seinen achten Australian Open-Titel gewann, nachdem er im vergangenen Jahr im Finale im Melbourne Park den Österreicher Dominic Thiem besiegt hatte, jagt seinen neunten Titel im Melbourne Park.

"Wenn es ein anderes Turnier als ein Grand Slam ist, würde ich mich vom Event zurückziehen, das ist sicher. Aber ich möchte mein Bestes geben, um mich zu erholen und auf den Platz zu kommen. Ich wusste nicht, bevor ich mein Warm-up beendet hatte, ob ich spielen würde oder nicht ", gab Djokovic zu.

Djokovic spielt als nächstes gegen Alexander Zverev, Vizemeister der US Open 2020, der Dusan Lajovic im Viertelfinale besiegte.