Ivanisevic: Novak Djokovic wird höchstwahrscheinlich eine Pause bis zum Sand einlegen



by   |  LESUNGEN 634

Ivanisevic: Novak Djokovic wird höchstwahrscheinlich eine Pause bis zum Sand einlegen

Novak Djokovic hat zu Beginn der neuen Saison seine beiden Hauptziele erreicht. Der Serbe holte sich bei den Australian Open den 18. Major-Titel und wird Roger Federer mit seiner 311. Woche als Nummer 1 der Welt am kommenden Montag überholen, um allein auf dem ultimativen Ranglistenrekord zu stehen.

Vor zwei Wochen holte sich Djokovic seinen neunten Australian Open-Titel und schlug sieben Rivalen und eine Bauchverletzung, um seine Amtszeit im Melbourne Park zu verlängern und Roger Federer und Rafael Nadal im GOAT-Rennen näher zu kommen.

Nach dem Turnier hatte Djokovic einen weiteren MRT-Test, der zeigte, dass der gerissene Muskel seit der ersten Verletzung in der dritten Runde gegen Taylor Fritz größer wurde. Die neue MRT kam innerhalb der nächsten zwei Wochen.

Mit einem massiven Vorsprung vor seinen Gegnern wird Novak höchstwahrscheinlich die Miami Open überspringen und während der Sandsaison zurückkehren. Sein Trainer, Goran Ivanisevic, sagte, dass sie auf diese MRT warten müssen, um zu entscheiden, ob sie in Miami spielen wollen oder nicht, aber es sieht so aus, als würde Novak Roger Federer auf die Abwesenheitsliste setzen.

Djokovic wird höchstwahrscheinlich die Miami Open überspringen

"Es ist realistisch zu sagen, dass er nicht vor der Sand-Saison spielen wird. Es hängt auch von der Verletzung ab, aber es besteht keine Notwendigkeit, sich zu beeilen."

Das einzige Turnier, das er spielen würde, ist vielleicht Miami. Ich denke, seine nächste MRT ist in zwei Wochen, und wir werden danach entscheiden. Es besteht keine Notwendigkeit, Risiken einzugehen. Ich würde ihn lieber zu 100% bereit für die Lehmsaison sehen, um noch einmal zu versuchen, den Roland Garros-Titel zu holen.

Wenn Sie sich Novaks Zeitplan in den letzten fünf oder sechs Jahren ansehen, ist es nicht so, als würde er eine Reihe von Turnieren spielen. Ich glaube nicht, dass man sich nur auf Majors konzentrieren kann, da man in diesen zwei Wochen eine gute Vorbereitung und ein positives Gefühl haben muss.

Zum Beispiel fühlte sich Novak vor den Australian Open wegen der zwei harten ATP Cup-Spiele großartig. Ich bin sicher, dass er vor Roland Garros ein paar Turniere auf Sand spielen wird, ein Gras-Turnier vor Wimbledon, und dann gibt es Olympische Spiele vor den US Open.

Wir werden etwas über Indoors sehen, aber auf jährlicher Ebene könnte er zwei oder drei Turniere weniger spielen, was keine wesentliche Änderung darstellt ", sagte Goran Ivanisevic. Fotokredit: Getty Images