Tsitsipas: "Novak Djokovic hat unglaubliche Dinge erreicht, er wird besser ..."



by   |  LESUNGEN 1116

Tsitsipas: "Novak Djokovic hat unglaubliche Dinge erreicht, er wird besser ..."

Stefanos Tsitsipas startete stark in die Saison und erreichte das Halbfinale der Australian Open, nachdem er Rafael Nadal nach einem Rückstand von zwei Sätzen besiegt hatte! Der Grieche verlor gegen Daniil Medvedev und schaffte es nach dem Halbfinale bei Roland Garros im vergangenen Oktober nicht, das erste Major Finale für das zweite Turnier in Folge zu erreichen.

Der Grieche spielte ein großartiges Spiel gegen Novak Djokovic in Paris und gewann nur fünf Spiele in den ersten beiden Sätzen (genau wie gegen Rafa in Melbourne), bevor er im dritten einen Matchball rettete und ein wunderbares Comeback durchführte, um einen fünften Satz zu erzwingen.

Stefanos hatte mit Verletzungen zu kämpfen und hatte im letzten Satz nicht mehr viel im Tank. Er verlor 6: 1 und schickte Djokovic in den Titelkampf. Nach dieser Melbourne Park-Kampagne ist Tsitsipas in Rotterdam wieder im Einsatz und schlägt Egor Gerasimov in der Eröffnungsrunde in knapp zwei Stunden mit 7: 6, 7: 5.

Stefanos Tsitsipas sagte großartige Dinge über Novak Djokovic

Als Stefanos über die Legenden sprach, nannte er Roger Federer sein Kindheitsidol und erwähnte Novak Djokovic als einen weiteren unglaublichen Spieler unserer Generation.

Tsitsipas lobte den Serben und sagte, dass Novak in den letzten zehn Jahren außergewöhnliche Leistungen erbracht habe, sein Spiel regelmäßig verbessert und immer einen Weg gefunden habe, sein Niveau zu steigern.

Novak und Roger haben viel erreicht, und Stefanos ist zuversichtlich, dass die jungen Spieler in Zukunft zumindest einen Teil davon wiederholen können. So viele großartige junge Spieler haben bereits die Top-20 geknackt und sind auf der Suche nach bemerkenswerten Titeln.

"Federer hat im Tennis unglaubliche Dinge getan. Nicht dass Djokovic es nicht getan hätte, aber für mich war Federer immer ein Idol, mit dem ich aufgewachsen bin. Die Dinge, die Djokovic in den letzten sieben oder acht Jahren erreicht hat, sind undenkbar.

Es hat sein Niveau so sehr erhöht; jedes Jahr scheint es besser zu werden. Alles was ich sagen kann ist ein großer Daumen hoch. Ich denke, die neue Generation könnte in Zukunft etwas Ähnliches tun. Ich glaube nicht, dass jemand vor 15 Jahren erwartet hat, dass Federer den Sampras-Rekord übertrifft.

Es ist schwer vorherzusagen, was passieren wird. Wir als neue Generation haben viele Spieler, die in der Lage sind, große Dinge zu erreichen ", sagte Stefanos Tsitsipas.