Novak Djokovics bewegende Botschaft, nachdem er Roger Federers Rekord gebrochen hatte



by   |  LESUNGEN 1109

Novak Djokovics bewegende Botschaft, nachdem er Roger Federers Rekord gebrochen hatte

Der Nummer 1 der Welt, Novak Djokovic, hat erneut die Geschichte des Sports und insbesondere des Tennis geprägt. Er hatte davon geträumt, er hatte es versprochen und jetzt hat er es endlich erreicht: Ab dem vergangenen Montag, dem 8.

März, eröffnete der Serbe die Woche Nr. 311 an der Spitze der offiziellen ATP-Rangliste und überholte den Schweizer Roger Federer, der nun bei 310 stehen blieb. Ein beeindruckender Rekord, der durch das Einfrieren der Rangliste aufgrund von Covid im letzten Jahr vorübergehend in den Standby-Modus versetzt und heute endgültig erobert wurde, wurde durch den jüngsten Triumph in Melbournes Rod Laver Arena, dem neunten in Australien, noch schöner.

Djokovic: "Es ist schön zu sehen, wie Träume wahr werden"

Nole, der von seinen eigenen Leuten in Serbien gefeiert und gehalten wird, wollte soziale Netzwerke anvertrauen - immer mehr Werkzeuge für die wertvolle Interaktion zwischen Profis und zahlreichen Fans - eine kurze Reflexion über das jüngste großartige Ergebnis: „Als Kind habe ich davon geträumt, Trophäen in den Himmel zu heben und der Beste der Welt zu sein.

Die Hoffnung war so groß, dass sie sich gegen alle Widrigkeiten manifestierte - finanzielle Situation, Verletzungen, Zweifel, Wettkämpfe in der Ära der größten Champions, die der Sport je gekannt hat ...

Es ist mir eine Ehre, den Weg unserer Legenden und der Giganten unseres Sports zu gehen. Zu wissen, dass ich mir meinen Platz unter ihnen verdient habe, lässt mich frösteln. Es ist ein Beweis dafür, dass alles möglich ist, wenn Ihr Herz da ist und Sie von einem Team unterstützt werden, das nie aufhört, an Sie zu glauben.

Ich bin dankbar, dass ich gestern jede Unterstützungsnachricht erhalten habe, die mir immer noch zeigt, dass Sport nicht nur Rekorde und Trophäen sind. Die Widrigkeiten, denen wir gegenüberstehen, unsere Höhen und Tiefen, die Intensität, mit der wir großen und verrückten Träumen nachjagen - all dies verbindet uns tiefer miteinander.

Wir sind alle zusammen in diesem Spiel. Ich feiere diesen Moment und bin froh zu wissen, dass ich nicht nur einen großen Meilenstein in dem erreicht habe, was ich liebe, sondern dass ich noch viele Jahre Zeit habe, um meinen Lieblingssport in der Welt zu spielen.

Ich schätze euch alle, vielen Dank " Fotokredit: Wide World of Sports-Nine