Novak Djokovic überspringt Miami und stellt die Familie über das Tennis



by   |  LESUNGEN 497

Novak Djokovic überspringt Miami und stellt die Familie über das Tennis

Weltnummer 1 Novak Djokovic wird seinen siebten Miami Open-Titel in den nächsten zwei Wochen nicht verfolgen und sich anderen führenden Tennisstars auf der Ruhestandsliste anschließen. Novak ist der vierte Top-6-Spieler, der sich entschieden hat, nicht in die USA zu reisen.

Rafael Nadal, Dominic Thiem und Roger Federer sind weitere bekanntere Namen, die sich bereits vom ersten Masters 1000-Event der Saison zurückgezogen haben. Novak hätte der Top-Samen sein und die erste Miami-Krone seit 2016 suchen sollen, aber er beschloss, in Europa zu bleiben und vor der Sandtour mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen.

Daher sollten die jungen Spieler Daniil Medwedew, Stefanos Tsitsipas, Alexander Zverev und Andrey Rublev das Feld anführen und den bemerkenswerten Titel und 1000 ATP-Punkte jagen. Djokovic erlitt 2018 und 2019 frühzeitig Verluste in Miami und war der Spieler, den er zuvor in Florida schlagen musste, nachdem er 2014, 2015 und 2016 drei Titel in Folge gewonnen hatte, zwei davon ohne Satzverlust!

Novaks erste Masters 1000-Krone kam 2007 in Miami, noch als Teenager, und er musste bis 2011 und 2012 warten, um weitere Trophäen in Florida zu holen. Die Dominanz wurde erst 2013 von Tommy Haas gestoppt. Vor zwei Jahren gewann Djokovic den Eröffnungssatz gegen Roberto Bautista Agut, bevor er in zweieinhalb Stunden eine 1: 6, 7: 5, 6: 3-Niederlage einstecken musste.

Roberto stürzte Novak in der ersten Woche dieser Saison im Halbfinale von Doha und wiederholte dies in Miami nach einem schrecklichen Start. Er ließ den ersten Satz in etwas mehr als 30 Minuten fallen und sicherte sich im zweiten einen Breakpoint von 5: 5.

Novak Djokovic wird dieses Jahr nicht in Miami antreten

Eine Regenverzögerung hat dem spanischen Spieler wahrscheinlich geholfen, den Druck abzubauen und stärker zurückzukehren. Novak wurde mit flachen und aggressiven Schlägen überwältigt, um 2017 in das erste Masters 1000-Viertelfinale seit Montreal einzusteigen!

Bautista Agut gewann nur einen Punkt mehr als sein Gegner, wehrte neun von 13 Breakchancen ab und wandelte vier von sieben Chancen um, um Novaks Tempo in den Sätzen zwei und drei zu erreichen und als Erster die Ziellinie zu überqueren.

Sie hatten eine ähnliche Anzahl von Gewinnern und ungezwungenen Fehlern, und Bautista Agut erzielte in den kürzesten Punkten bis zu vier Schlägen und in den ausgedehntesten Schlägen einen geringen Vorteil, um an der Spitze aufzutauchen und das Viertelfinale gegen John Isner zu erreichen.

"Liebe Fans, es tut mir sehr leid, dass ich dieses Jahr nicht nach Miami reisen werde, um an Wettkämpfen teilzunehmen. Ich beschloss, diese kostbare Zeit zu Hause zu nutzen, um bei meiner Familie zu bleiben. Mit allen Einschränkungen muss ich in meiner Zeit auf Tour und zu Hause ein Gleichgewicht finden.

Ich freue mich darauf, nächstes Jahr wiederzukommen! ", sagte Novak Djokovic.