Goran Ivanisevic: "Novak Djokovic ist eine erfolgreiche Institution"



by   |  LESUNGEN 1674

Goran Ivanisevic: "Novak Djokovic ist eine erfolgreiche Institution"

Trainer Goran Ivanisevic hat Novak Djokovic als "siegreiche Institution" bezeichnet und festgestellt, dass der Serbe immer danach strebt, besser zu werden. Djokovic hat einen starken Start in diese Saison hingelegt und seinen 18.

Grand Slam-Titel bei den Australian Open gewonnen. Novak, der kürzlich den Rekord für die meisten Wochen als Nummer 1 der Welt gebrochen hat, jagt jetzt den Grand-Slam-Rekord aller Zeiten. "Ich denke nur, mit Novak Djokovic ist heute gut", sagte Ivanisevic.

„Morgen ist nicht mehr gut, es muss besser sein. „Jeder Tag muss besser sein. Jeder Tag, an dem Sie sich verbessern müssen. Sie müssen wissen, dass es Sie dazu drängt, besser zu sein, um ein besserer Trainer zu sein.

Sie kennen Sie einfach und Sie sehen die Ergebnisse, die Sie kennen. "Aber es ist nicht einfach. Es sind viele Höhen und Tiefen, viel Druck, weil ein Finale nicht gut genug ist. Es ist so, als würden Sie sagen, dass Sie den Fußballverein Real Madrid trainieren.

Sie verlieren zwei Spiele und sie ermutigen Sie, zu gehen. Sie wollen dich rausschmeißen. Jetzt ist er eine Institution, er ist nur Rekorde, Rekorde, gewinnen, gewinnen, gewinnen und es ist viel Druck, aber das Leben ohne Druck ist langweilig.“

Djokovic wurde kürzlich von Janko Tipsarevic gelobt

"Novak ist unglaublich bescheiden außerhalb des Spielfelds", sagte Tipsarevic im Double Bagel-Podcast.

„Er bezieht sich wahrscheinlich auf diese Statur, die am wenigsten materialistische Person, die Sie jemals getroffen haben. „Wie wenn man normalerweise Generationenreichtum schafft, neigen solche Menschen dazu, sich zu verändern.

Novak hat von dem Moment an, in dem ich ihn bis zu diesem Zeitpunkt kenne, kein einziges bisschen geändert. [Er] ist definitiv die am wenigsten materialistische Person, die ich kenne. Ein Mann mit einem großen Herzen, der immer versucht, allen zu helfen, besonders Serbien und seinen Teamkollegen.