Novak Djokovics Dokumentarfilm wird im August vor den US Open uraufgeführt



by   |  LESUNGEN 533

Novak Djokovics Dokumentarfilm wird im August vor den US Open uraufgeführt

Novak Djokovic, der Nummer 1 der Welt, hat am Mittwoch in Monte Carlo bekannt gegeben, dass sich sein Dokumentarfilm gut entwickelt. Der 18-fache Major-Champion sagte, sein Projekt sollte bis August abgeschlossen sein und vor den US Open in New York Premiere haben.

Novak kündigte seinen Dokumentarfilm nach dem Triumph im Halbfinale der Australian Open gegen der Qualifikant Aslan Karatsev, an und sagte, er würde jedes Detail seiner Genesung von der Bauchverletzung gegen Taylor Fritz in Melbournes dritter Runde zeigen.

Djokovic erlitt zu Beginn des dritten Satzes eine Verletzung gegen den Amerikaner, nachdem er auf das gemalte Schild hinter der Grundlinie gerutscht war, eine medizinische Auszeit genommen hatte und starke Schmerzen hatte, die Pillen erforderten.

Taylor gewann die Sätze drei und vier und sah gut aus, um für große Aufregung zu sorgen und den achtfachen Sieger nach Hause zu schicken. Novak fand eine innere Stärke und startete im fünften Satz von Anfang an und gewann mit 6: 2, um zu überleben.

Djokovic erklärt, wie er sich bei AO von einer Bauchverletzung erholt hat

Seine Probleme fingen jedoch erst an, als er vor der nächsten Begegnung mit Milos Raonic nicht trainieren konnte. Novak erwähnte den Bauchriss während der Pressekonferenz und äußerte während des Zusammenstoßes gegen den Kanadier viele Bedenken.

Er gab ein solides Niveau und setzte sich in knapp drei Stunden mit 7: 6, 4: 6, 6: 1, 6: 4 durch. Für viele könnte Novak nicht so spielen, wenn es ein Muskelriss wäre, und der Serbe beschloss, vor dem nächsten Spiel gegen Alexander Zverev ruhig zu bleiben.

Djokovic gab sein Bestes, um sich zu erholen, erzielte nach dreieinhalb Stunden einen weiteren knappen Sieg und holte sich vor dem Halbfinale einen massiven Schub. Dort besiegte Novak Aslan Karatsev und überwältigte Daniil Medvedev im Titelkampf, um trotz aller Hindernisse die neunte Australian Open-Krone zu feiern.

"Wir arbeiten intensiv an dem Film und wollen ihn im August vor den US Open veröffentlichen, da wir eine Premiere in New York veranstalten möchten. Abhängig von der Coronavirus-Situation und den Einschränkungen zu diesem Zeitpunkt wird es entweder ein Live- oder ein virtuelles Ereignis geben.

Ich bin aufgeregt darüber. Ich arbeite mit einem engagierten Team von Menschen aus Europa und den USA. Ich hoffe, den Film bestmöglich und pünktlich fertig zu stellen und zu polieren. Ich hoffe auch, dass die Leute es genießen werden ", sagte Novak Djokovic.