Djokovic: Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder die Freiheit der Wahl haben sollte



by   |  LESUNGEN 735

Djokovic: Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder die Freiheit der Wahl haben sollte

Der 20-fache Grand-Slam-Sieger Novak Djokovic glaubt, dass jeder in allem im Leben die Freiheit haben sollte, selbst zu entscheiden. Djokovic steht im Mittelpunkt des Impfthemas, seit Victorias Premier Daniel Andrews sagte, er plane, ungeimpfte Spieler von der Teilnahme an den Australian Open zu verbieten.

Djokovic, ein neunmaliger Australian Open-Rekordsieger, hat sich geweigert, seinen Impfstatus preiszugeben, weil er glaubt, dass dies eine persönliche Angelegenheit ist. Zuvor sagte Djokovic, er wolle nicht gezwungen werden, den Impfstoff zu bekommen.

"Aber dieses Mal muss ich ihm zustimmen, dass die Wahlfreiheit für jeden wichtig ist, egal ob ich oder jemand anders. Egal, ob es sich um eine Impfung oder etwas anderes im Leben handelt. Sie sollten die Freiheit haben zu wählen, zu entscheiden, was Sie tun möchten.

In diesem speziellen Fall, was Sie in Ihren Körper stecken möchten", sagte Djokovic per Tennis Up To Date. "Ich war immer ein Befürworter dessen und immer ein Befürworter der Entscheidungsfreiheit, und ich werde dies immer unterstützen, weil Freiheit für ein glückliches und erfolgreiches Leben unerlässlich ist, würde ich sagen."

Nick Kyrgios glaubt, dass Djokovic auf einem höheren Niveau ist als Kyrie Irving

NBA-Star Irving hat in dieser Saison überhaupt nicht gespielt, weil er sich geweigert hat, den Impfstoff einzunehmen. Die Brooklyn Nets schickten Irving nach Hause, nachdem er sich geweigert hatte, den Impfstoff zu bekommen.

Irving glaubt, dass niemand gezwungen werden sollte, den Impfstoff einzunehmen, und er möchte angeblich "die Stimme der Stimmlosen" "Ich meine, Kyrie ist riesig, aber Novak ist auf einer ganz anderen Ebene als Kyrie.

Ich denke, Tennis ist weltweit viel größer“, sagte Kyrgios im Podcast „No Boundaries“. "Leute, ich weiß mit Sicherheit, dass Novak größer ist. Wie ich weiß, ist dieser Typ wie der König von Serbien. Denken Sie zum Beispiel daran, wie groß dieser Ort und Europa im Allgemeinen ist."