Krajinovic: Serben folgen wegen Djokovic dem Tennis, der Rest von uns ist Zweite Liga



by   |  LESUNGEN 725

Krajinovic: Serben folgen wegen Djokovic dem Tennis, der Rest von uns ist Zweite Liga

Filip Krajinovic gibt zu, dass er als Tennisstar in Serbien auffällt, merkt jedoch an, dass er in der "zweiten Liga" spielt, da Novak Djokovic mit Abstand die dominanteste Tennisfigur in Serbien ist. Krajinovic hat eine enge Beziehung zu Djokovic und beide sind Teil des serbischen Teams, das Halbfinale des Davis-Cup-Finals erreicht hat.

"Es hat mir sehr geholfen. Zurück in Serbien verfolgen die Leute wegen Novak viel Tennis. Der Rest von uns ist Zweite Liga, aber sie folgen immer noch. Ich versuche immer zu sagen, dass ich Tennisspieler bin. Wenn ich eine Reservierung brauche, versuche ich, meinen Tennisschläger immer bei mir zu haben.

Ich hoffe, sie wissen, wer ich bin. Serbien ist ein sehr kleines Land, daher kennen wir uns alle“, sagte Krajinovic der ATP Tour-Website.

Krajinovic war begeistert, nachdem er Pete Sampras getroffen hatte

Krajinovics Idol war die ehemalige Nummer 1 der Welt, Sampras, und er war absolut begeistert, als er die Chance bekam, den Amerikaner zu treffen.

"Mein Idol, als ich jung war, war Pete Sampras, und vor 10 Jahren hatte ich die Gelegenheit, zu ihm nach Hause zu gehen. Mein Sponsor war IMG, und er stand in Kontakt mit IMG und brauchte jemanden, der mit ihm trainierte, also sagten sie mir, ich solle zu ihm nach Hause gehen und ein paar Tage trainieren.

Ich war wirklich froh, dass ich ihn kennenlernen durfte. Ich war jung und es hat Spaß gemacht. Ich hatte zu viel Angst, um um Rat zu fragen, ich stand unter Schock. Mein Englisch war damals nicht sehr gut, deshalb wollte ich nicht so viele Gespräche führen“, verriet Krajnovic.

Krajinovic gab auch bekannt, dass er Fußball und Basketball verfolgt. "Ich schaue viel Fußball in Serbien. Ich schaue Red Star [Belgrad] und ich schaue mir auch die NBA an, wenn ich in Amerika bin. Ich sehe gerne Nikola Jokic, den wertvollsten Spieler.

Für mich ist Fußball der Hauptsport, ich gehe gerne ins Stadion und feuere meine Mannschaft an. Das Publikum ist unglaublich, unglaublich, eines der besten der Welt", sagte Krajinovic.