Novak Djokovic wird am Samstagmorgen in Untersuchungshaft genommen



by   |  LESUNGEN 4032

Novak Djokovic wird am Samstagmorgen in Untersuchungshaft genommen

Weltnummer 1 Novak Djokovic wird am Samstagmorgen in Haft genommen. Am Freitag übte Einwanderungsminister Alex Hawke seine Macht aus und widerrief Djokovic das Visum. Djokovic entkam der sofortigen Inhaftierung, wird aber am Samstagmorgen um 8 Uhr festgenommen, nachdem er im Innenministerium befragt wurde.

Djokovic kann dann einige Zeit mit seinen Anwälten verbringen, wird aber am Samstagabend wieder in Haft genommen. Die Australian Open beginnen in zwei Tagen und Djokovic würde in der ersten Runde auf Miomir Kecmanovic treffen, sollte er spielen dürfen.

Hawke beschloss, das Visum von Djokovic zu stornieren

"Heute habe ich meine Befugnis gemäß Abschnitt 133C (3) des Einwanderungsgesetzes ausgeübt, das Visum von Herrn Novak Djokovic aus Gründen der Gesundheit und der guten Ordnung zu annullieren, da dies im öffentlichen Interesse lag," Hawke sagte in einer Erklärung am Freitag.

„Diese Entscheidung folgte Anordnungen des Federal Circuit and Family Court vom 10. Januar 2022, mit denen eine frühere Annullierungsentscheidung aus Gründen der Verfahrensgerechtigkeit aufgehoben wurde. „Bei dieser Entscheidung habe ich die Informationen, die mir vom Innenministerium, der Australian Border Force und Herrn Djokovic zur Verfügung gestellt wurden, sorgfältig geprüft.

Die Regierung von Morrison setzt sich nachdrücklich für den Schutz der australischen Grenzen ein, insbesondere in Bezug auf die COVID-19-Pandemie. „Ich danke den Beamten des Department of Home Affairs und der Australian Border Force, die jeden Tag daran arbeiten, die Interessen Australiens in immer schwieriger werdenden Betriebsumgebungen zu vertreten.“ Nachdem er am Montag seine Berufung gewonnen und sein Visum zurückbekommen hatte, sagte Djokovic in einem Instagram-Post.

„Ich bin erfreut und dankbar, dass der Richter meine Visaannullierung aufgehoben hat. Trotz allem, was in der vergangenen Woche passiert ist, möchte ich bleiben und versuchen, bei den Australian Open anzutreten. Darauf konzentriere ich mich weiterhin.

Ich bin hierher geflogen, um bei einem der wichtigsten Events, das wir haben, vor den großartigen Fans zu spielen. Im Moment kann ich nicht mehr sagen als DANKE, dass Sie bei all dem an meiner Seite stehen und mich ermutigen, stark zu bleiben."