Novak Djokovic auf der Teilnehmerliste von Indian Wells, aber ...



by FISCHER P.

Novak Djokovic auf der Teilnehmerliste von Indian Wells, aber ...

Beim Indian Wells Masters müssen alle Teilnehmer vollständig gegen COVID-19 geimpft sein, und Novak Djokovic steht auf der Teilnehmerliste des Turniers. Am Mittwoch enthüllte das Indian Wells Masters seine Teilnehmerliste für die Ausgabe 2022.

Das Spielerfeld von Indian Wells 2022 wird von der Nummer 1 der Welt, Novak Djokovic, hervorgehoben. „Da Gesundheit und Sicherheit die oberste Priorität des Turniers haben, benötigen die BNP Paribas Open einen gültigen Nachweis einer vollständigen Impfung, um den Indian Wells Tennis Garden für das Turnier zu betreten.

Das zweite Jahr in Folge sind die BNP Paribas Open eine Partnerschaft mit CLEAR, dem Unternehmen für sichere Identitäten, eingegangen, um die Umsetzung der obligatorischen Impfrichtlinie des Veranstaltungsortes vor dem Turnier 2022 zu erleichtern.

Die Richtlinien für die Spieler unterliegen den Protokollen ihrer jeweiligen Leitungsgremien, der WTA und der ATP, sowie allen von den Vereinigten Staaten von Amerika festgelegten Beschränkungen in Bezug auf den Impfstatus internationaler Reisender, die in das Land einreisen“, sagte das Turnier.

Djokovic durfte die Australian Open nicht spielen

Djokovic weigerte sich, den Impfstoff vor Beginn der Saison zu bekommen, auch nachdem die Organisatoren der Australian Open eine Impfpflicht für ihre Teilnehmer eingeführt hatten.

Stattdessen beantragte Djokovic eine medizinische Ausnahmegenehmigung und erhielt eine. Nach der Landung in Australien wurde Djokovic von der Australian Border Force abgeholt. Djokovics Visum wurde annulliert und er wurde in Untersuchungshaft genommen.

Djokovic legte gegen die Entscheidung Berufung ein und bekam sein Visum wieder ausgestellt, nachdem er seinen Fall vor Gericht gewonnen hatte. Nachdem Djokovic sein Visum wiedererlangt bekommen hatte, machte er sich direkt auf den Weg nach Melbourne Park.

Djokovic trainierte einige Tage im Melbourne Park, aber dann übte Einwanderungsminister Alex Hawke seine Befugnisse aus, um das Visum der Nummer 1 der Welt zu annullieren. Djokovic legte Berufung gegen die Entscheidung ein, verlor jedoch seinen Fall vor Gericht.

Nachdem Djokovic seinen Einspruch gegen das Visum für Australien gewonnen hatte, akzeptierte er die Entscheidung des Gerichts und verließ das Land. Rafael Nadal nutzte die Abwesenheit von Djokovic und gewann einen rekordverdächtigen 21. Grand-Slam-Titel. Djokovic wird seine Saison diesen Monat in Dubai beginnen.

Novak Djokovic Indian Wells