Feliciano Lopez antwortet, ob Novak Djokovic beim Madrid Masters spielen darf



by   |  LESUNGEN 1525

Feliciano Lopez antwortet, ob Novak Djokovic beim Madrid Masters spielen darf

Feliciano Lopez, Turnierdirektor des Madrid Masters, verrät, dass er in letzter Zeit oft nach Novak Djokovics Teilnahme am Madrid Masters gefragt wurde. Djokovic, den die australischen Behörden nicht für die Teilnahme an den Australian Open zugelassen haben, weil er ungeimpft war, bestätigte letzte Woche gegenüber der BBC, dass er immer noch ungeimpft ist.

In einem Interview mit der BBC machte Djokovic deutlich, dass er an seinen Prinzipien festhält und bereit ist, auf Turniere zu verzichten, die eine vollständige Impfung der Teilnehmer erfordern. Djokovic gab diese Woche in Dubai zu, dass er wahrscheinlich nicht gegen Indian Wells spielen wird, da das Turnier in seiner jetzigen Form eine vollständige Impfung der Teilnehmer erfordert.

Das Madrid Masters findet vom 01. bis 08. Mai statt.

Lopez über Djokovics Teilnahme in Madrid

"Ich wurde in letzter Zeit oft danach gefragt", sagte Lopez gegenüber Marca. "Nach dem, was in Australien passiert ist, scheint das Hauptproblem zu sein, zu wissen, wo Novak sein und wo er spielen kann.

Am Ende haben wir als Turnier nicht die Macht zu entscheiden, wer gehen darf und wer nicht. Die Nachricht, die aus Australien gesendet oder von vielen Menschen interpretiert wurde, war sehr verwirrend. Es war nicht bekannt, ob Djokovic zugelassen worden war, wer hatte ihn in das Turnier gelassen? Das Land? Die Leute kommen nicht wegen dem, was die Tennisturniere sagen, sondern wegen der Gesetze, die zu dieser Zeit existieren, die nicht von einem Turnier oder einem Verband auferlegt werden.

Ich hoffe, dass Spanien im Monat Mai so sein wird, wie es jetzt ist, dass der Covid weiter abnimmt, dass es meinem Land gut geht, dass die Menschen aufhören zu sterben, dass alles besser läuft und dass die Einschränkungen minimal oder gar nicht vorhanden sind.

Und dass jeder frei eintreten kann und das wollen und erwarten wir. In diesem Fall wird Novak wie alle Spieler willkommen sein." Djokovic ist dreimaliger Madrid-Meister, hat aber seit 2019 nicht mehr am Turnier teilgenommen.