Stakhovsky: Djokovic hat mich kontaktiert, Federer und Nadal haben geschwiegen



by FISCHER P.

Stakhovsky: Djokovic hat mich kontaktiert, Federer und Nadal haben geschwiegen

Der ukrainische Tennisspieler Sergiy Stakhovsky enthüllt, dass der 20-fache Grand-Slam-Champion Novak Djokovic ihm eine Botschaft der Unterstützung geschickt hat, während Roger Federer und Rafael Nadal „Schweigen bevorzugen“.

Stakhovsky kehrte in die Ukraine zurück, um sich der Militärreserve anzuschließen und sein Land zu verteidigen. Djokovic, der an diesem Montag als Nummer 1 von Daniil Medvedev abgelöst wurde, plauderte sogar ein wenig mit Stakhovsky.

Obwohl Federer und Nadal „Schweigen bevorzugen“, macht Stakhovsky ihnen keine Vorwürfe, da er sagt, „es ist nicht ihr Krieg“. "Djokovic hat mir eine Nachricht der Unterstützung geschickt, wir haben sogar ein bisschen geplaudert.

Ich habe versucht, Federer und Nadal zu kontaktieren, es tut mir leid, dass sie es vorgezogen haben, zu schweigen. Ich verstehe sie, es ist nicht ihr Krieg. Wir haben die Unterstützung großer Persönlichkeiten, ich hoffe, sie hält an", sagte Stakhovsky laut Mario Boccardi gegenüber La Stampa.

Stakhovsky schwört, sein Land zu schützen und zu verteidigen. Stakhovsky hat keine militärische Erfahrung, aber er weiß, wie man mit einer Waffe umgeht.

„Wenn Sie das getan hätten, was Sie jetzt tun, als die Krim annektiert wurde, wären wir nicht in diesem Schlamassel. Wie auch immer, ich bin bereit, alles zu tun, um mein Land zu schützen: Wenn das bedeutet, dass ich eine Waffe benutzen muss, um mich zu verteidigen, indem ich auf jemanden schieße, werde ich das tun“, sagte Stakhovsky.

Nachdem Stakhovsky sichergestellt hatte, dass seine Familie sicher nach Ungarn kam, kehrte er in die Ukraine zurück, um sein Land zu verteidigen. „Natürlich würde ich kämpfen, das ist der einzige Grund, warum ich versuche, zurückzukommen“, sagte Stakhovsky gegenüber Sky News.

„Ich habe mich letzte Woche für die Reserve angemeldet. Ich habe keine militärische Erfahrung, aber ich habe privat Erfahrung mit einer Waffe. Mein Vater und mein Bruder sind Chirurgen, sie sind gestresst, aber ich spreche oft mit ihnen – sie schlafen im Keller." Inzwischen trat Stakhovsky in diesem Jahr nur bei einem Turnier an.

Stakhovsky versuchte, das Hauptziehung bei den Australian Open zu erreichen, wurde jedoch in der ersten Qualifikationsrunde geschlagen.

Sergiy Stakhovsky