Novak Djokovic trainiert im Piatti Tennis Center mit aufstrebenden Stars

Djokovic bereitet sich darauf vor, nächste Woche in Monte Carlo wieder in Aktion zu treten.

by Fischer P.
SHARE
Novak Djokovic trainiert im Piatti Tennis Center mit aufstrebenden Stars

Novak Djokovic, die Nummer 1 der Welt, ist in Monte Carlo angekommen und hat am Dienstag im Piatti Tennis Center zum Training vorbeigeschaut. Dort trainierte der 20-fache Grand-Slam-Champion Djokovic mit den aufstrebenden Stars der Akademie, Alex Orlov und Tommaso Dal Santo.

Nach dem Training machten Orlov und Dal Santo ein Foto mit Djokovic. „Unsere glücklichen Spieler haben mit @djokernole geübt. Danke Nole, viel Glück @rolexmontecarlomasters“, lautete der Post.

Der 34-jährige Djokovic ist bereit, um seinen dritten Monte-Carlo-Titel zu kämpfen.

Djokovic wurde 2009 und 2019 Zweiter in Monte Carlo, gewann aber 2013 und 2015 Titel bei dem Turnier.

Djokovic darf in Monte Carlo und Roland Garros spielen

Im vergangenen Monat hob Frankreich sein Impfmandat auf und ebnete Djokovic den Weg, das Monte Carlo Masters und die French Open zu spielen.

Nachdem Djokovic die Einreise in die USA für Indian Wells und Miami verweigert wurde, startete er in Belgrad seine Vorbereitungen auf die Sandplatzsaison. Kürzlich enthüllte Djordje Djokovic die Pläne seines Bruders für die kommende Zeit.

"Novak ist hier, trainiert in Belgrad und bereitet sich auf Monte Carlo vor. Er hat eine schreckliche Zeit durchgemacht, aber er hat bis zum Ende durchgehalten und gezeigt und bewiesen, warum er ist, was er ist. Er war in Dubai und hat dort leider das Viertelfinale verloren.

Ihm fehlt die Kontinuität von Matches und Turnieren, um auf dem Platz zu stehen. Ich hoffe, dass er mit großartigen Matches weitermachen wird, und Belgrad und Monte Carlo sind Turniere, bei denen er sich auf Roland Garros und Wimbledon vorbereitet.

Bis zum letzten Moment wusste er nicht, ob er spielen kann, aber zum Glück wird er in Paris, Rom, London und Madrid auftreten. Die ATP hat da nicht viel zu sagen, da die Regeln von Land zu Land unterschiedlich sind“, sagte Djordje Djokovic in der K1-Show „Kec na jedanaest“.

Das Monte Carlo Masters ist Djokovics zweites Turnier der Saison. Rafael Nadal wird nächste Woche nicht spielen und es bleibt abzuwarten, ob Djokovic seinen dritten Monte-Carlo-Titel gewinnen kann.

Novak Djokovic Monte Carlo
SHARE