Nikola Pilic über Novak Djokovic: Großer Mann,zweifellos größter Spieler aller Zeiten



by   |  LESUNGEN 1830

Nikola Pilic über Novak Djokovic: Großer Mann,zweifellos größter Spieler aller Zeiten

Nikola Pilic war berührt von der wunderbaren Geste, die Novak Djokovic bei den Serbia Open machte, als er den Serben als „den größten Spieler aller Zeiten“ bezeichnete. Pilic, einer der ersten Trainer, der mit Djokovic zusammengearbeitet hat, nahm an einer besonderen Zeremonie teil, die nach dem Finale der Serbia Open in Belgrad stattfand.

Während Pilic auf den Platz ging, nannte Djokovic ihn seinen „Tennisvater“ und umarmte ihn fest. Außerdem überreichte Djokovic Pilic eine Geschenkbox und zeigte damit die Wertschätzung und den Respekt, den er für seinen ehemaligen Trainer hat.

"Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Es ist eine große Ehre, hier zu sein. Eine kleine Korrektur, er ist nicht einer der größten aller Zeiten, er ist der größte aller Zeiten. Im Wettbewerb von Federer, Nadal, Murray und Co.

366 Wochen, um die Nummer eins zu sein, das sind mehr als sieben Jahre", sagte Pilic. "Nach meiner bescheidenen Überzeugung kann es 1.000 Jahre dauern, bis dieser Rekord gebrochen wird."

Pilic über Djokovic: Der beste Spieler aller Zeiten und ein toller Mann

"Ich verstehe nicht, warum ich nicht normal sprechen kann.

Ich hänge an Novak Djokovic und wünsche ihm alles Gute. Für mich bin ich nicht subjektiv, er ist der beste Spieler aller Zeiten. Für mich bin ich nicht subjektiv, er ist der beste Spieler aller Zeiten. Ich muss noch etwas sagen - Srdjan und ich dachten immer, er wäre ein großartiger Champion", sagte Pilic.

"Er war, er blieb, aber das Wichtigste ist, dass er ein großartiger Mann ist." Außerdem nahm sich Pilic einen Moment Zeit, um Djokovics Eltern seine Dankbarkeit zu zeigen. "Srdjan und Dijana Djokovic behandelten meine Frau und mich wie eine Familie.

Ich möchte eines sagen ... Wenn Sie 80 Jahre alt sind, sind Ihre Emotionen noch größer", sagte Pilic. „Ich habe 60 Jahre Erfahrung und dies ist eines der besten Zuschauer, die ich je in meinem Leben gesehen habe. Noch ein Satz - man kann stolz sein, dass es hierzulande einen wie Novak Djokovic gibt."