Novak Djokovic „mag“ seine Chancen gegen Rafael Nadal



by   |  LESUNGEN 646

Novak Djokovic „mag“ seine Chancen gegen Rafael Nadal

Weltnummer 1 Novak Djokovic sagte, er sei froh, dass er ein Drama gegen Diego Schwartzman vermeiden könne, und bemerkte, dass er seine Chancen gegen Rafael Nadal mag. Am Sonntag fuhr Djokovic mit 6: 1, 6: 3, 6: 3 an Schwartzman vorbei und erreichte das French Open-Viertelfinale.

Djokovic war bei den French Open bisher ziemlich überzeugend, da er das Viertelfinale ohne verlorenen Satz erreicht hat. „[It’s] offensichtlich ein mit Spannung erwartetes Match, [seit] die Auslosung herauskam“, sagte Djokovic per Tennishead.

„Ich bin froh, dass ich selbst bis zum Viertelfinale nicht zu viel Zeit auf dem Court verbracht habe. Zu wissen, dass das Spielen gegen [Nadal] in Roland Garros immer ein körperlicher Kampf ist, zusammen mit allem anderen, was passiert.

Es ist eine riesige Herausforderung und wahrscheinlich die größte, die man hier haben kann.“

Djokovic ist bereit für Nadal

Sollte Djokovic Nadal schlagen, könnte er locker im Halbfinale auf Carlos Alcaraz treffen.

„Ich mag meine Chancen gegen beide“, sagte Djokovic. Letztes Jahr besiegte Djokovic Nadal im Halbfinale der French Open. Nadal wird gegen Djokovic sicherlich äußerst motiviert sein, da er am Sonntag angab, dass es keine Garantie gibt, dass er nächstes Jahr zu dem Event zurückkehren wird.

"Das einzige, was ich sagen kann, ist, dass ich weiß, wie meine Situation in dieser Phase meiner Karriere ist", sagte Nadal. „Ich denke immer daran, dass es jedes Mal, wenn ich hier rausgehe, vielleicht mein letztes Match in meiner Tenniskarriere auf diesem erstaunlichen Platz ist, also versuche ich einfach zu kämpfen und so viel wie möglich zu genießen.“ Nadal ist 13-facher French Open-Rekordmeister, während Djokovic seinen dritten Titel bei Roland Garros anstrebt.

„Morgen ist eine weitere Gelegenheit, vor einem fantastischen Publikum gegen die Nummer 1 der Welt zu spielen. Ich werde Spaß haben und versuchen, so viel oder so gut wie möglich zu machen", fügte Nadal hinzu. Es bleibt abzuwarten, ob Djokovic zwei aufeinanderfolgende French Open-Siege gegen Nadal einfahren kann.