Novak Djokovics Chancen auf eine Rückkehr zu den Australian Open steigen stark an

Djokovic wurde die Teilnahme an den Australian Open in diesem Jahr aufgrund seines Impfstatus verweigert.

by Fischer P.
SHARE
Novak Djokovics Chancen auf eine Rückkehr zu den Australian Open steigen stark an

Novak Djokovics Chancen auf eine Rückkehr zu den Australian Open haben einen großen Schub erhalten, nachdem die australischen Gesundheitsbehörden die Impfpflicht für die Einreise aufgehoben haben. Anfang dieses Jahres hatte Djokovic eine medizinische Ausnahmegenehmigung für die Australian Open erhalten, doch sein Visum wurde bei der Landung widerrufen und er wurde des Landes verwiesen.

"Das ist eine gute Nachricht für Familien, die aus den Schulferien nach Hause kommen und nun nicht mehr die digitale Passagiererklärung (DPD) benutzen müssen", sagte Innenministerin Clare O'Neil. "Da immer mehr von uns international reisen und wir unser Covid-Risiko immer besser in den Griff bekommen, werden unsere Flughäfen immer stärker frequentiert.

Die Abschaffung dieser Anforderungen wird nicht nur die Verzögerungen auf unseren Flughäfen verringern, sondern auch mehr Besucher und qualifizierte Arbeitskräfte ermutigen, Australien als Reiseziel zu wählen".

Djokovic wurde von der Bundesregierung mit einer dreijährigen Sperre belegt

Nachdem Djokovic seinen Einspruch gegen das Visum für Australien verloren hatte, wurde ihm die Einreise für drei Jahre untersagt.

Es wurde jedoch darauf hingewiesen, dass Djokovic "unter den richtigen Umständen früher zurückkehren könnte". Das ganze Australien-Visum-Debakel war unglaublich schmerzhaft für Djokovic, aber er liebt das Land immer noch und würde in Zukunft gerne zu den Australian Open zurückkehren.

Djokovic ist neunfacher Australian-Open-Rekordsieger. "Ich werde mich immer an all die schönen Dinge erinnern, die mir in Melbourne passiert sind. Ich hatte dort viele schöne berufliche und persönliche Momente.

Trotz alledem habe ich eine große Verbindung zu Australien. Die Ergebnisse, die ich in Melbourne hatte, zeigen Ihnen, wie ich mich fühle, wenn ich dorthin fahre. Alles, was in diesem Jahr passiert ist, war völlig unerwartet.

Es wird schwer zu vergessen sein, aber ich möchte in Zukunft wieder nach Australien kommen und wieder in der Rod Laver Arena spielen", sagte Djokovic. Es bleibt abzuwarten, ob wir Djokovic in sechs Monaten bei den Australian Open sehen werden.

Novak Djokovic Australian Open
SHARE