Mansour Bahrami verrät die Nachricht von Novak Djokovic,die ihn glücklich gemacht hat



by   |  LESUNGEN 1084

Mansour Bahrami verrät die Nachricht von Novak Djokovic,die ihn glücklich gemacht hat

Der French-Open-Finalist von 1989, Mansour Bahrami, verriet, dass Novak Djokovic vor einigen Jahren auf ihn zukam und ihm sagte, er sei ein Fan von seinem Tennis. Der 66-jährige Bahrami ist regelmäßiger Teilnehmer an den Spielen zwischen den Legenden bei den Grand-Slam-Turnieren.

Bahrami ist als großer Unterhalter bekannt, und seine Matches zeichnen sich durch eine breite Palette von Trickschlägen aus. Djokovic, ein 21-facher Grand-Slam-Champion, ist ein großer Bewunderer von Bahroumis Stil und Persönlichkeit auf dem Platz.

"Novak Djokovic kam vor drei Jahren zu mir. Wir waren in der Umkleidekabine in Roland Garros. Ich unterhielt mich mit Boris und dann kam Novak zu mir und sagte: "Mansour, ich habe mir deine Videos angesehen und ich liebe es, sie zu sehen.

Es ist fantastisch, ich habe versucht, einige Ihrer Tricks zu übernehmen, und ich hoffe, es macht Ihnen nichts aus. Ich war sehr überrascht und glücklich, dass er es mir gesagt hat, er hatte die Ehrlichkeit, es mir zu sagen", sagte Bahrami im ATP-Tennis-Radio-Podcast, zitiert auf Sportskeeda.

"Ich habe gesagt: 'Nole, du bist die Nummer 1 der Welt und danke, dass du mich gefragt hast, es ist eine Ehre für mich, wenn du meine Schläge ausprobieren willst, nur zu, bedien dich."

Bahrami wurde von Djokovic beglückwünscht

Der Iran ist nicht gerade ein Land, das für Tennis bekannt ist, aber Bahrami hatte das Glück, dass sein Vater als Gärtner in einem großen Sportkomplex arbeitete, der über eine Vielzahl von Sportplätzen verfügte.

"In den 1960er Jahren, als ich fünf Jahre alt war, hatten wir einen großen Sportkomplex, in dem alle Sportarten vertreten waren. Mein Vater war dort ein Gärtner. Als ich anfing zu laufen, konnte ich jede Sportart ausüben, das war kein Problem", verriet Bahrami.

Im Einzel war Bahrami nie sehr erfolgreich, da er nie in die Top-15 vorstieß. Aber Bahrami hatte einige Erfolge im Doppel, vor allem erreichte er 1989 das Finale der French Open im Doppel. Fotokredit: Twitter