Djokovic:"Roger Federer hat mich zum Spieler gemacht,der ich heute bin"

Der Serbe machte eine emotionale Aussage über die Schweizer

by Ivan Ortiz
SHARE
Djokovic:"Roger Federer hat mich zum Spieler gemacht,der ich heute bin"

Während der Laver Cup Opening Night am Donnerstagabend in Chicago gab Novak Djokovic ein riesiges Lob an Roger Federer, seinen Team Europe Teamkollegen von 2018. "So viele Menschen auf der ganzen Welt und ich glaube natürlich, dass ich wegen ihm der Spieler bin, der ich heute bin, wir haben in den letzten zehn Jahren einige spannende Spiele bestritten, und bitte geben Sie Roger Federer eine große Welle", sagte Djokovic die große Bühne.

Die Teamwelt John McEnroe glaubt, dass sie gute Chancen haben, den diesjährigen Laver Cup zu gewinnen. Natürlich wird es nicht einfach sein, da Roger Federer und Novak Djokovic im Team Europe antreten, aber McEnroe ist zuversichtlich, dass seine Spieler gut abschneiden werden.

"Ich freue mich sehr darauf, dieses Team zu coachen. Wir freuen uns darauf, hoffentlich in Chicago, das eine großartige Sportstadt ist, den Heimvorteil zu erreichen ", sagte McEnroe. "Ich denke, wir freuen uns darauf, an diesem Wochenende unsere Talente zu präsentieren.

Wir haben vier der sechs Core-Jungs aus dem letzten Jahr. Ich denke zusammen arbeiten wir wirklich gut, also sind wir aufgeregt. Aber wir hoffen, dass die Menge so involviert ist oder mehr als letztes Jahr. Wir haben einige würdige Gegner, aber sie sehen, wage ich zu sagen, dieses Wochenende schlagbar.

Wenn Sie in einer Stadt wie Chicago spielen, die eine großartige Sportstadt ist - Prag hat eine Geschichte von Support-Team-Events, so waren wir alle angenehm überrascht, wie sie darin waren. Zum Teil hat das auch die Spieler aufgepumpt. "

Roger Federer
SHARE