Novak Djokovic verrät, was seine zusätzliche Motivation in Israel war

Djokovic gewann die ersten Tel Aviv Open.

by Faruk Imamovic
SHARE
Novak Djokovic verrät, was seine zusätzliche Motivation in Israel war

Novak Djokovic, die Nummer 7 der Welt, gab zu, dass ihm die dreimonatige Abwesenheit die zusätzliche Motivation gab, bei den ersten Tel Aviv Open alles zu gewinnen. Nach dem Sieg in Wimbledon verbrachte Djokovic den gesamten nordamerikanischen Lauf, weil er als ungeimpfter Ausländer nicht nach Kanada und in die USA einreisen durfte.

In Israel gewann Djokovic vier Matches ohne Satzverlust und gewann damit seinen dritten Titel des Jahres. Am Sonntag krönte Djokovic seinen brillanten Lauf in Tel Aviv mit einem 6: 3, 6: 4-Sieg über Marin Cilic im Finale.

Djokovic ist jetzt 3/4 im Finale, das in dieser Saison gespielt wird.

Djokovic über die zusätzliche Motivation in Israel

„Ich habe sehr gutes Tennis gespielt, denke ich“, sagte Djokovic. „Ich habe die ganze Woche keinen Satz verloren.

Ich hatte seit drei Monaten kein Turnier mehr gespielt, daher war es für mich eine zusätzliche Motivation, wirklich gut abzuschneiden, vor allem, weil die Leute die ganze Woche über so freundlich waren und mich so unterstützten.

Auch für die nächste Woche bin ich sehr zuversichtlich. Alles, was wir diese Woche erlebt haben, war positiv. Die Art und Weise, wie die Leute uns behandelt haben, als wir in Israel gelandet sind, bis zu den letzten Augenblicken unseres Aufenthalts hier, war wirklich wunderbar und ich bin ihnen sehr dankbar, denn es war mehr als ein Turnier für mich.

Es waren großartige Verbindungen, die wir mit Menschen aufgebaut haben, wir alle im Team, die wir schätzen und die uns positive Emotionen für das geben werden, was auf uns zukommt Nur-Sultan. In der ersten Runde der Astana Open spielt Djokovic gegen Cristian Garin.

Die Astana Open stiegen in diesem Jahr in die ATP-500-Ebene auf. Djokovic strebt das ATP-Finale an, und der Gewinn der Astana Open würde ihm bei seinem Versuch helfen, Turin zu erreichen.

Novak Djokovic
SHARE