Novak Djokovic dominiert 2022 mit einer verrückten Statistik!



by FARUK IMAMOVIC

Novak Djokovic dominiert 2022 mit einer verrückten Statistik!

2022 war ein sehr kompliziertes Jahr für Novak Djokovic und sicherlich anders als die anderen Saisons seiner Karriere. Der serbische Meister spielte nicht einmal die Hälfte der verfügbaren Turniere, behindert durch die Entscheidung, sich nicht gegen Covid-19 impfen zu lassen.

In diesem Jahr hat Nole Turniere wie die Australian Open und die US Open sowie alle Turniere der australischen bzw. amerikanischen Saison, die ihnen vorausgingen, übersprungen. Ein schwieriges Jahr, in dem Nole gezwungen war, nach Monaten der Abwesenheit und mit einer wiederhergestellten Kondition auf das Feld zurückzukehren.

Trotzdem hat der Balkan-Champion mehrere Erfolge erzielt, der wichtigste ist zweifellos das Wimbledon-Turnier. Ein besonderes Jahr mit Nole, der aufgrund der Entscheidung der Wimbledon-Organisatoren, die ATP-Rangliste einzufrieren, ebenfalls in der Gesamtwertung zurückfiel.

In den letzten Wochen ist Nole vollständig auf die Rennstrecke zurückgekehrt und hat es auf die beste Weise getan, indem er die Turniere in Tel Aviv und Nur Sultan gewonnen hat. Hervorragende Neuigkeiten, denn auf diese Weise erhält der Tennisspieler die Chance, an den ATP Finals in Turin teilzunehmen, dem letzten großen Event dieser Saison.

Novak Djokovic, ein weiterer großartiger Rekord für ihn

Nole kämpfte in dieser Saison mehrmals im ersten Satz und reagierte dann nach einem harten Kampf mit dem Gewinn der Matches. Dazu trägt wohl eine mehrmonatige Pause bei, aber dank dieser ist Nole wieder einmal der Protagonist großer Statistiken.

Đoković ist der Tennisspieler mit dem besten Prozentsatz an Siegen im Verhältnis der Herausforderungen, die bei gewonnenen Spielen nach dem Verlust des ersten Satzes gespielt werden. Der 21-malige Sieger des Grand-Slam-Turniers hat 7 von 12 Matches gewonnen, in denen er den ersten Satz verloren hat und kommt damit laut seinen Kollegen von Sportkeeda auf eine Quote von 58,3 %.

Nick Kyrgios, Rafael Nadal und unser Jannik Sinner, mit einem Anteil von 55,6 %, deutlich besser als Andrey Rublev und Carlos Alcaraz, liegen mit gleichem Verdienst auf dem zweiten Platz dieser Rangliste.

Hier die detaillierte Statistik

Tennisspieler, die Spiele gewonnen haben, nachdem sie den ersten Satz verloren haben Novak Djokovic (7 Siege aus 12 Spielen) - 58,3

  • Nick Kyrgios (10 von 18 Siegen) - 55,6
  • Jannik Sinner (10 von 18 Siegen) - 55,6
  • Rafael Nadal (5 von 9 Siegen) - 55,6
  • Andrey Rublev (10 von 21 Siegen) - 47,6
  • Carlos Alcaraz (7 von 15 Siegen) - 46,7

Novak Djokovic